06. Dezember 2019 / 09:06 Uhr

Zweitliga-Konferenz im Liveticker: Der HSV trifft auf Heidenheim, Bielefeld empfängt Karlsruhe

Zweitliga-Konferenz im Liveticker: Der HSV trifft auf Heidenheim, Bielefeld empfängt Karlsruhe

Redaktion Sportbuzzer
RedaktionsNetzwerk Deutschland
HSV-Spieler Sonny Kittel will mit seinem Team gegen den 1. FC Heidenheim gewinnen.
HSV-Spieler Sonny Kittel will mit seinem Team gegen den 1. FC Heidenheim gewinnen. © imago images/Eibner/Montage
Anzeige

Mit dem Hamburger SV und Arminia Bielefeld sind die beiden Top-Teams der 2. Bundesliga am Freitagabend gefordert. Der HSV trifft auf den 1. FC Heidenheim, die Ostwestfalen haben den Karlsruher SC zu Gast. Verfolgt die Partien im SPORTBUZZER-Liveticker.

Anzeige

Mit einem Heimsieg gegen den 1. FC Heidenheim will der Hamburger SV am Freitag (18.30 Uhr/So könnt ihr das Spiel live sehen!) einen Rivalen auf den Aufstieg in die Bundesliga distanzieren. Mit dem angestrebten siebten Heimsieg in Serie würden die aktuell zweitplatzierten Hanseaten den Vorsprung auf die Heidenheimer auf neun Punkte ausbauen. HSV-Trainer Dieter Hecking setzt vor allem auf die Rückkehr von Bakery Jatta. Der Außenstürmer hat seine Zwei-Spiele-Sperre nach der Roten Karte im Spiel gegen Holstein Kiel abgesessen. "Ich bin froh, dass er wieder in der Startelf steht. Das hilft uns enorm", sagte HSV-Trainer Dieter Hecking.

Mit dem ersten Auswärtssieg bei Arminia Bielefeld seit fast zehn Jahren will der Karlsruher SC den Tabellenführer stoppen. Der letzte Auswärtserfolg der Badener in Bielefeld datiert vom März 2010. Das bislang letzte Aufeinandertreffen gewann der KSC allerdings vor knapp drei Jahren vor heimischem Publikum. Der Tabellenzehnte kann die schwere Aufgabe in Bestbesetzung angehen. Die Begegnung werde "eine heiße Aufgabe und eine harte Nuss", meinte KSC-Trainer Alois Schwartz. "Der Sturm mit Klos und Voglsammer ist schwierig zu verteidigen."