14. April 2020 / 08:18 Uhr

Zukunft von Dynamo Dresdens Dzenis Burnic noch offen

Zukunft von Dynamo Dresdens Dzenis Burnic noch offen

DNN
Dresdner Neueste Nachrichten
Der Verbleib von Dynamo Dresdens Dzenis Burnic ist offen. Wohin genau es aber geht ist ebenfalls unklar.
Der Verbleib von Dynamo Dresdens Dzenis Burnic ist offen. Wohin genau es aber geht ist ebenfalls unklar. © Dennis Hetzschold
Anzeige

Bleibt er bei Dynamo? Geht er zurück nach Dortmund? Oder zieht es ihn in der kommenden Saison in eine andere Stadt? Das weiß Dynamo Dresdens Dzenis Burnic selbst noch nicht so genau.

Anzeige

*Dresden. *Mittelfeldspieler Dzenis Burnic, der derzeit von Borussia Dortmund an Zweitligist Dynamo Dresden ausgeliehen ist, hält eine Rückkehr zu dem westfälischen Fußball-Bundesligisten nach Ende des Leihgeschäfts in diesem Sommer für unwahrscheinlich. Das sagte der 21-Jährige den „Ruhr-Nachrichten“ in einem Interview.

Anzeige

Zwar hat der Mittelfeldspieler beim Revierklub noch einen Vertrag bis 30. Juni 2021, doch seine Rolle bei den Borussen ist prominent besetzt. „Es hätte auch seinen Reiz“, betonte Burnic, „aber ich denke schon, dass es wichtig ist, dass ich regelmäßig spiele. Ich sehe mich im Zentrum, da hat Dortmund nun auch noch Emre Can dazubekommen, ein Spieler, dessen Spielweise ich sehr mag.“ Der Nationalspieler, der in der Winterpause von Juventus Turin zum BVB wechselte, ist dort unangefochtener Stammspieler.

Mehr zur SGD

Wohin es für Burnic im Sommer geht, ist noch offen. Vieles sei „in der Schwebe.“ Eine erneute Leihe sei ebenso möglich wie ein Abschied von Borussia Dortmund. Seit Januar 2019 steht Burnic bei Dynamo unter Vertrag. Eine Verlängerung kommt allerdings wohl nur im Falle des Klassenerhalts infrage. StS