05. Juni 2018 / 18:06 Uhr

Zehdenick-Reserve tritt mit acht Mann an und sorgt für Spielabbruch

Zehdenick-Reserve tritt mit acht Mann an und sorgt für Spielabbruch

Lukas Kuite
Märkische Allgemeine Zeitung
Platz 8: SV Zehdenick II: 52 Gegentore in der Kreisliga West, 15. Tabellenplatz, 21:52 Tore, 3 Punkte.
Die Reserve des SV Zehdenick musste zum zweiten Mal ein Spiel abbrechen. © Stefan Zwahr
Anzeige

Kreisliga West Oberhavel/Barnim: Am Ende standen die Kreisliga-Kicker nur noch mit sechs Mann auf dem Feld.

Anzeige
Anzeige

Die SV Zehdenick-Reserve hat in der Kreisliga West Oberhavel/Barnim für einen Spielabbruch gesorgt. Zur Halbzeit lag die Mannschaft beim Auswärtsspiel gegen die SG Union Klosterfelde mit 0:8 zurück. Die Reserve-Mannschaft war nur mit acht Mann angetreten - zwei weitere Spieler verletzten sich zudem im Laufe des Spiels, wodurch das Team nur noch aus sechs Spielern bestand. Auch die Spielgemeinschaft Klosterfelde war am Ende für einen Abbruch des Spiels, der in der 51. Minute vom Schiedsrichter vollzogen wurde.

Ronny Erdmann, sportlicher Leiter der Zehdenicker, hat so etwas in seinen zehn Jahren beim Verein noch nicht erlebt: "Für uns war es das erste Mal in dieser Saison, dass wir ein Spiel abbrechen mussten. Die Klosterfelder konnten da irgendwie mitfühlen, die sind ja in einer ähnlichen Situation", so der Funktionär. Für die neue Saison laufen die Planungen bereits auf Hochtouren. "So etwas wird es beim SV Zehdenick nie wieder geben", so Erdmann. Für die kommende Saison sollen Spieler aus der A-Jugend aufrücken, um die Breite des Kaders zu verstärken.

"Dieses Mal, muss man aber auch sagen, war es ein Ausrutscher aufgrund der vielen Jugendweihen. Zudem hatten wir etliche Verletzte und viele waren krank. Für mich war das auch Neuland", sagt Erdmann. Das Trainerteam habe erst am Freitagabend davon erfahren, dass die Reserve mit einer Notelf hinfahren wird. "Wir wollten es uns dann nicht so leicht machen und einfach absagen. Also Hut ab, dass die Jungs da noch hingefahren sind", so Erdmann.

Das waren die Fragen des 1. Sportbuzzer-Kneipenquiz' der Märkischen Allgemeinen (Stand 7. Mai 2018).

Das waren die Fragen des 1. Sportbuzzer-Kneipenquiz' der Märkischen Allgemeinen Zur Galerie
Das waren die Fragen des 1. Sportbuzzer-Kneipenquiz' der Märkischen Allgemeinen ©
Anzeige
Mitmachen: #GABFAF-Adventskalender

Bundesliga-Tickets, Fußballschuhe, signierte Trikots und vieles mehr: Trage Dich hier ein und gewinne einen der 24 Preise. (mehr Infos)




Klicke hier Weiter und dann auf der nächsten Seite Absenden - und Du hast die Chance auf jeden der 24 Preise.

ANZEIGE: 50% auf alle JAKO Artikel! Der Deal des Monats im SPORTBUZZER-Shop.

Die aktuellen TOP-THEMEN