27. Oktober 2020 / 20:03 Uhr

Wolfsburg Reserve: Wegen Corona kein Regionalliga-Spiel gegen Delmenhorst

Wolfsburg Reserve: Wegen Corona kein Regionalliga-Spiel gegen Delmenhorst

Jürgen Braun
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung
Foto: Boris Baschin, Wolfsburg,  SPORT, VfL Wolfsburg II - Werder Bremen II, Fußball-Regionalliga, AOK-Stadion
Das nun auch noch: Zuletzt gab es fünf Mal in Serie keine Punkte für Julian Klamt (l.) und Co., nun fällt auch noch das nächste Spiel für den VfL Wolfsburg II wegen Corona aus. © Boris Baschin
Anzeige

In der Tabelle nach oben, sich rehabilitieren - daraus wird erst einmal nichts für Regionalligist VfL Wolfsburg II. Die Partie gegen Atlas Delmenhorst fällt aus.

Anzeige

In der Tabelle nach oben, sich rehabilitieren - daraus wird erst einmal nichts für Regionalligist VfL Wolfsburg II. Die Partie gegen Atlas Delmenhorst fällt aus. Das eigentlich für den kommenden Samstag, 31. Oktober, angesetzte Heimspiel in der Regionalliga Nord gegen den SV Atlas Delmenhorst findet nicht statt. Die Partie wurde am Montag durch den Norddeutschen Fußballverband abgesagt, da die Region Delmenhorst ein Corona-Hotspot zählt. Mit einem Inzidenzwert von weit über 200 zählte Delmenhorst zuletzt zu den Top Fünf der Corona-Hotspots in Deutschland. Zum Vergleich: Wolfsburgs hatte am Dienstagabend einen Inzidenzwert von 49,9.

Anzeige

Einen Ersatztermin gibt es noch nicht. Ursprünglich war die Partie in Delmenhorst angesetzt, das Heimrecht war schon vorsorglich getauscht worden.Der VfL Wolfsburg II, eigentlich als Mitfavorit gestartet, hat inzwischen fünf Spiele in Folge verloren, nach dem 1:2 gegen Werder Bremen II wird es mit dem Erreichen der Aufstiegsrunde langsam kritisch.

Anstelle der U23-Partie am Samstag findet nun das Heimspiel der VfL-Bundesliga-U19 gegen Energie Cottbus im AOK-Stadion statt - unter Ausschluss der Öffentlichkeit..