25. Oktober 2016 / 14:24 Uhr

Vorschau 2. Kreisklasse: Glienicker Torfabrik in Zühlsdorf zu Gast

Vorschau 2. Kreisklasse: Glienicker Torfabrik in Zühlsdorf zu Gast

Knut Hagedorn
Märkische Allgemeine Zeitung
Der BSC Fortuna Glienicke II ist die Torfabrik des gesamten Kreises.
Der BSC Fortuna Glienicke II ist die Torfabrik des gesamten Kreises. © Robert Roeske
Anzeige

2. Kreisklasse Oberhavel/Barnim: Vorschau auf den neunten Spieltag der Staffeln Ost, Mitte und West.

Anzeige
Anzeige

2. Kreisklasse Mitte

Der BSC Fortuna Glienicke II spielt bislang eine beeindruckende Spielzeit in der 2. Kreisklasse Mitte. Aus acht Partien errangen die Schützlinge von Coach Christian Ritter sieben Siege, einzig am ersten Spieltag kassierte man eine Niederlage bei der zweiten Mannschaft aus Bärenklau. Danach allerdings kam die Fortuna-Reserve ins rollen und wie! Mit bisher 52 erzielten Treffern verfügt Glienicke über die treffsicherste Offensive des gesamten Kreises, dazu mit sieben Gegentreffern auch über die beste Defensive der Mitte-Staffel der 2. Kreisklasse. Beste Heimmannschaft, beste Auswärtsmannschaft, Fortuna dominiert die Staffel nahezu nach Belieben. Auch am vergangenen Wochenende ließ man es richtig krachen - 16:0 im Heimspiel gegen den BSV Blumberg II. Dementsprechend ist auch Trainer Christian Ritter absolut zufrieden mit dem bisherigen Saisonverlauf: "Bislang läuft es ohne Frage super. Nach dem Probejahr in der vergangenen Spielzeit hatten wir uns schon vorgenommen uns deutlich zu entwickeln und schon etwas zu klettern im Tableau. Ich denke unsere starke Defensive ist einer der Schlüssel zum Erfolg, zudem haben wir mit Patrick Barth aktuell eine Torgarantie in der Offensive. Allerdings haben wir auch einen recht kleinen Kader und hoffen demnach auch das wir von größeren Verletzungen verschont bleiben. Die Zusammenarbeit mit der ersten Mannschaft klappt momentan sehr gut, was uns natürlich hilft. Klar wollen wir uns oben festbeißen, mit Krampf jetzt aber aufsteigen zu müssen ist nicht der Fall", so Ritter. Am Samstag gastiert die Kreisoberliga-Reserve aus Glienicke bei der SG Zühlsdorf II (7.), vor der Ritter eindringlich warnt: "Die Zühlsdorfer sind ein absoluter Gradmesser und schwieriger Gegner. Gerade zu Hause sind sie sehr stark einzuschätzen", so der Glienicker Coach.

Trotz der beeindruckenden Spielzeit sind die Fortunen punktgleich mit dem SV Grün-Weiss Ahrensfelde III, die ebenfalls eine ganz starke Serie hinlegen. Lediglich anhand des um zwanzig Tore schlechteren Torverhältnisses rangiert die Elf von Trainer Andre Bruns auf Rang zwei. Auch am vergangenen Wochenende entledigte sich die dritte Vertretung aus Ahrensfelde der unbequemen Auswärtshürde Bärenklau II recht souverän, 3:1 siegte Ahrensfelde III. Am Sonntag gehen die Ahrensfelder als klarer Favorit in die Heimpartie gegen den SV Rot-Weiß Flatow II (10.). Als einziges Team der Liga noch ohne Sieg ist der FSV Germendorf II (12.). Lediglich zwei Pünktchen konnten bisher in sieben Spielen ergattert werden. Am Sonntag soll nun ein neuer Versuch gestartet werden, der Nachbar von der SG Grün-Weiß Bärenklau II (8.) gastiert beim FSV.

Restlichen Partien

Samstag 11:30 Uhr

FV Liebenwalde II (4.) - FSV Basdorf II (11.)

Sonntag 14 Uhr

SV Hammer (3.) - FC Marwitz II (9.)

BSV Blumberg II (6.) - SV Friedrichsthal II (5.)

2. Kreisklasse Ost

 In der Ost-Staffel ist am Samstag vor allem Rot-Weiß Werneuchen (2.) gefordert, den Rückstand von aktuell fünf Punkten auf den am Wochenende spielfreien Spitzenreiter Minerva Zerpenschleuse zu verkürzen. Die Truppe von Coach Chris Winkelmann trifft auf eigenem Geläuf auf GW Niederfinow (4.), die in der Tabelle gerade einmal ein Punkt hinter Werneuchen lauern. Nur der Sieger dieser Partie bleibt dem Spitzenreiter auf den Fersen. Ebenfalls fünf Punkte hinter Minerva Zerpenschleuse auf Rang drei ist der SV Lichterfelde II postiert. Auch für die Kreisoberliga-Reserve des SVL geht es am Samstag darum den Kontakt nach oben nicht zu verlieren, mit der SG Schwanebeck (7.) gastiert ein Team in Lichterfelde, das nur sehr schwer einzuschätzen ist. Zu einem Stadtderby kommt es am Sonntag in Eberswalde, wenn der gastgebende FSV Lok Eberswalde III (10.) den Eberswalder SC II (13.) empfängt. Gerade die Gäste vom ESC würden sich wohl doppelt über einen Sieg freuen, denn es wäre der erste der laufenden Spielzeit. 

Restlichen Partien

Samstag 11:30 Uhr

SG Oderberg/Lunow II (9.) - SV Freya Marienwerder (5.)

Samstag 14 Uhr

FSV Golzow (8.) - BSV Rot-Weiß Schönow II (11.)

Sonntag 12 Uhr

Blau-Weiß Ladeburg (6.) - Blau-Weiß Hirschfelde (12.)

2. Kreisklasse West

In der West-Staffel bleibt Fortuna Bredereiche das Maß der Dinge. Alle sieben Partien wurden bisher gewonnen, eigentlich kommen nur die Fortunen in Frage, wenn es um den Aufsteiger zur 1. Kreisklasse geht. Allerdings ist die große Frage ob das die Mannen von Coach Christian Lepschies überhaupt wollen, schon im vergangenen Spieljahr verzichtete man auf ein mögliches Aufstiegsrecht. Vor allem der sehr kleine Kader wird da immer wieder als Hauptgrund angegeben. Für die 2. Kreisklasse allerdings erscheint dieser Kader deutlich zu stark zu sein. Am Samstag gastiert Bredereiche beim SV Badingen (5.) und ist auch dort klarer Favorit. Vier Punkte hinter dem Spitzenreiter liegt der Burgwaller SV. Viele hatten vor der Spielzeit dem BSV durchaus zugetraut die Fortuna ernsthaft Paroli bieten zu können, bislang klappt das nur bedingt. Am Sonntag nun sind die Mannen von Trainer Marco Schimpf beim Tabellendritten SG Storkow II gefordert.

Restlichen Partien

Samstag 11:30 Uhr

GW Großwoltersdorf II (8.) - SG Einheit Krewelin II (4.)

Löwenberger SV II (10.) - TSG Fortuna Grüneberg II (9.)

Samstag 14 Uhr

SV belafarm Beetz/Sommerfeld (6.) - SC Klein Mutz (7.)

Mitmachen: #GABFAF-Adventskalender

Bundesliga-Tickets, Fußballschuhe, signierte Trikots und vieles mehr: Trage Dich hier ein und gewinne einen der 24 Preise. (mehr Infos)




Klicke hier Weiter und dann auf der nächsten Seite Absenden - und Du hast die Chance auf jeden der 24 Preise.

ANZEIGE: 50% auf alle JAKO Artikel! Der Deal des Monats im SPORTBUZZER-Shop.

Die aktuellen TOP-THEMEN