17. Juni 2021 / 16:15 Uhr

Vor Trainingsstart in Aue: Testroet positiv auf Corona getestet

Vor Trainingsstart in Aue: Testroet positiv auf Corona getestet

Redaktion Sportbuzzer
RedaktionsNetzwerk Deutschland
Pascal Testroet von Erzgebirge Aue
Erzgebirge Aues Pascal Testroet befindet sich in Quarantäne. © imago images
Anzeige

Erzgebirge Aues neuer Trainer Aliaksei Shpileuski ist mit seinem Team ins Training gestartet und begrüßt dabei auch die drei Neuzugänge. Derweil befindet sich Pascal Testroet nach einem positiven Coronatest für zwei Wochen in häuslicher Quarantäne.

Anzeige

Aue. Fußball-Zweitligist FC Erzgebirge Aue ist offiziell in die Saisonvorbereitung gestartet. Der neue Chefcoach Aliaksei Shpileuski begrüßte zum ersten Mannschaftstraining am Donnerstagnachmittag auch die drei Neuzugänge Anthony Barylla, Soufiane Messeguem und Ramzi Ferjani.

Anzeige

Neben den verletzten Florian Krüger, Ognjen Gnjatic, Malcolm Cacutalua und Sascha Härtel konnte auch Pascal Testroet bei der Einheit auf einem Nebenplatz des Erzgebirgsstadions nicht mitwirken. Der Stürmer wurde in Vorbereitung des Trainingsstarts positiv auf das Coronavirus getestet und befindet sich in zweiwöchiger Quarantäne.

Mehr zu Erzgebirge Aue

Eine weitere Veränderung wird es ab der kommenden Saison im Auer Trainerteam geben. Der bisherige Fitnesscoach Marco Kämpfe wechselt in das Nachwuchsleistungszentrum und wird dort als Athletiktrainer für alle Nachwuchsmannschaften der Sachsen verantwortlich sein. Seine Stelle bei den Profis wird kurzfristig neu besetzt.

Sebastian Wutzler, dpa