09. April 2021 / 10:47 Uhr

Union Berlin laut Bericht an BVB-Torwart interessiert

Union Berlin laut Bericht an BVB-Torwart interessiert

Redaktion Sportbuzzer
RedaktionsNetzwerk Deutschland
Luca Unbehaun
Eisern statt Schwarz-Gelb? Borussia Dortmunds Torwart Luca Unbehaun soll auf der Wunschliste von Union Berlin stehen. © Imago
Anzeige

Der Berliner Fußball-Bundesligist soll ein Auge auf den Dortmunder Torwart Luca Unbehaun geworfen haben. Der 20-Jährige kam beim BVB in dieser Saison nur für die Regionalliga-Mannschaft zum Einsatz. 

Fußball-Bundesligist Union Berlin treibt seine Personalplanungen für die kommende Saison konsequent voran. In einer digitalen Medienrunde am Montag hatte Manager Oliver Ruhnert verkündet, bereits Spieler fest verpflichtet zu haben - und seither wird ein Name nach dem anderen gehandelt. Der neueste Kandidat laut "Bild" heißt Luca Unbehaun, Torwart von Borussia Dortmund.

Anzeige

Beim BVB spielte der 20-Jährige in dieser Saison keine große Rolle, an Roman Bürki und Marwin Hitz kam er nicht vorbei. Immerhin zehnmal saß Unbehaun aber auf der Bank der Schwarz-Gelben, 18 Mal stand er in der Regionalliga West zwischen den Pfosten. An seinem Status dürfte sich in der nächsten Saison allerdings nichts ändern, in Dortmund traue man ihm den Aufstieg zur Nummer eins nicht zu, heißt es. Daher nun der Wechselwunsch trotz Vertrags bis 2022.

Mehr zu Union Berlin

Neben Union buhlt offenbar auch die TSG Hoffenheim um den deutschen Junioren-Nationaltorhüter. Sollte Unbehaun zu Union wechseln, dann aber kaum als Nummer eins. Unions Trainer Urs Fischer schätzt Ruhepol Andreas Luthe zu sehr, als dass er ihm einen erst 20-Jährigen vor die Nase setzen würde. Möglich ist zudem auch ein Verbleib von Liverpool-Leihgabe Loris Karius. Und mit Lennart Moser (21, ausgeliehen an Austria Klagenfurt) haben die Berliner noch einen weiteren Torwart in der Hinterhand.

[Anzeige] Kein Bundesliga-Spiel verpassen: Checke hier die aktuellen Streaming-Angebote von WOW/Sky und DAZN.