31. Juli 2021 / 14:12 Uhr

U19 des TSV Pansdorf schwitzt erneut in Bremen

U19 des TSV Pansdorf schwitzt erneut in Bremen

Redaktion Sportbuzzer
RedaktionsNetzwerk Deutschland
Die U19 des TSV Pansdorf (in den schwarzen Trikots) und die zweite Mannschaft der U19 des SV Werder Bremen. 
Die U19 des TSV Pansdorf (in den schwarzen Trikots) und die zweite Mannschaft der U19 des SV Werder Bremen.  © TSV Pansdorf/hfr
Anzeige

Die A-Jugend des TSV Pansdorf befindet sich derzeit im Endspurt der Saisonvorbereitung für die neue Landesliga-Saison. Nach zwei äußerst schwierigen Jahren möchte das Team mit einem Kader von 24 Spielern nun neu angreifen. Dabei hofft Langzeittrainer Tim Schlichting auf wenige Einschränkungen durch die Pandemie und freut sich über den Ehrgeiz, den sein Team bislang an den Tag legt.

„Die ersten vier Wochen der Vorbereitung sind nun gelaufen. Besonderes Highlight war wie jedes Jahr das Trainingslager in Bremen mit dem Testspielsieg gegen Werders zweite A-Jugendmannschaft. Das Team hat sich in der bisherigen Vorbereitung wirklich sehr bemüht und zeigt tolle Ansätze“, sagt der Coach zur bisherigen Vorbereitung, in welcher man bis dato fünf Siege und eine Pleite in Testspielen verzeichnete.

Anzeige

Seit acht Jahren macht sich die Pansdorfer U19 während der Saisonvorbereitung auf den Weg in die Hansestadt. Als besonderes Trainingshighlight war wie jedes Jahr der ehemalige Werder-Athletiktrainer Lars Figura zu Gast und schulte die Mannschaft in Sachen Athletik und Spielintelligenz. Der ehemalige Deutsche Meister und Rekordhalter über die 400m-Stadionrunde trainierte die Mannschaft dabei für rund zwei Stunden. Des Weiteren standen neben den Trainingseinheiten auf dem angrenzenden Sportgelände unter anderem ein Testspiel gegen den SV Werder Bremen II, welches mit 4:2 gewonnen werden konnte, ein Volleyballturnier, Läufe an der Weser, ein Teamabend samt Grillen, eine Foto-Rallye und entsprechende Gruppenarbeiten an.

"Wir können da sicherlich immer etwas Einmaliges für die Pansdorfer Jungs umsetzen", schwärmt Schlichting von den Tagen im Stadtstaat. "Dafür müssen wir unseren Sponsoren sehr dankbar sein, die dieses Projekt jedes Jahr möglich machen – u.a. hat der Famila-Markt Sereetz uns wieder überragend unterstützt. Aber auch die gute Verbindung zum SV Werder Bremen und zu Lars Figura bieten den Spielern immer besondere Momente. Unser Team hat in den teils sehr sonnigen Tagen perfekt funktioniert, das war schon überragend, was die Jungs geleistet haben“, resümiert der 32-Jährige als Kopf des Trainerteams um Co-Trainer Reiner Drenkhahn, TW-Trainer Bernd Hebel und Physiotherapeut Lasse Johannsen.

Mehr News vom TSV Pansdorf

Im Rahmen des Trainingslagers wählte das Team zudem Simon Schlicht zum neuen Kapitän des Teams. Komplettiert wird der Mannschaftsrat durch die Ur-Pansdorfer Bjarne Bumann, der zugleich als Vize-Kapitän in die Spielzeit geht, Felix Wala und Julius Dietz.

Am 08.08. startet die U19 des TSV Pansdorf gegen den SV Henstedt-Ulzburg II in die Landesliga-Saison. Etwas später als in. den Vorjahren findet zudem der 8. BrandOrange-Cup für U19-Teams am 15. August statt. Mit dabei sind fünf Regionalligisten, wie der VfB Lübeck, SV Eichede, Eimsbütteler TV, Förderkader René Schneider und FC Mecklenburg Schwerin. Komplettiert wird das starke Teilnehmerfeld vom TSV Pansdorf.