09. Juni 2020 / 12:05 Uhr

Bericht: Schweizer Torwart Jonas Omlin Kandidat bei Hertha BSC

Bericht: Schweizer Torwart Jonas Omlin Kandidat bei Hertha BSC

Redaktion Sportbuzzer
RedaktionsNetzwerk Deutschland
Bruno Labbadia holte mit Hertha BSC zehn Punkte von zwölf möglichen.
Könnte in der Saison 2020/21 auf eine neue Nummer eins setzen: Hertha-Trainer Bruno Labbadia. © Hannibal Hanschke/Pool via Getty Images
Anzeige

Der 26 Jahre alte Schlussmann Jonas Omlin, der seit 2018 zum Kader der Schweizer Nationalmannschaft gehört, ist bei Hertha BSC als Nachfolger von Rune Jarstein im Gespräch.

Anzeige

Nach dem praktisch gesicherten Klassenverbleib gehen bei Fußball-Bundesligist Hertha BSC die Personalspekulationen weiter. Wie die „Bild“-Zeitung am Dienstag berichtet, soll der Schweizer Torwart Jonas Omlin ein Kandidat für die kommende Saison sein. Der 26 Jahre alte Schlussmann steht noch bis Juni 2022 beim FC Basel unter Vertrag und soll einen Marktwert zwischen vier und fünf Millionen Euro haben. Omlin gehört seit 2018 zum Kader der Schweizer Nationalmannschaft, bestritt aber noch kein Länderspiel.

In Bildern: Die Torhüter von Hertha BSC seit 2000.

Klickt euch durch die Torhüter von Hertha BSC seit 2000. Zur Galerie
Klickt euch durch die Torhüter von Hertha BSC seit 2000. © dpa

Bei Hertha BSC war in dieser Saison eine Torwart-Debatte entbrannt. Stammtorwart Rune Jarstein (35) zeigte bislang unbekannte Schwächen. Unter Ex-Coach Alexander Nouri rückte Ersatzmann Thomas Kraft (31) ins Team. Der neue Trainer Bruno Labbadia setzte nach der Corona-Pause aber wieder auf Jarstein, der meist gute Leistungen zeigte, aber sich beim 2:2 bei RB Leipzig einen folgenschweren Fehlgriff leistete.

Zuletzt war über diverse Torwart-Optionen für Hertha spekuliert worden. Bereits im Winter galt der vom FC Liverpool an Besiktas Istanbul ausgeliehene Loris Karius als ein Kandidat. Diese Personalie ist aber mittlerweile offenbar vom Tisch. Auch der beim FC Bayern wohl scheidende Ersatzmann Sven Ulreich wurde gehandelt. Jarstein hat bei Hertha noch einen Vertrag bis 2021.