07. August 2020 / 19:36 Uhr

Transfer offiziell: Nürnberg holt Bayern-Youngster Sarpreet Singh – Hecking: "Ein Top-Talent"

Transfer offiziell: Nürnberg holt Bayern-Youngster Sarpreet Singh – Hecking: "Ein Top-Talent"

Redaktion Sportbuzzer
RedaktionsNetzwerk Deutschland
Sarpreet Singh wechselt vom FC Bayern zum 1. FC Nürnberg. Sportvorstand Dieter Hecking lobt den Neuseeländer als Top-Talent.
Sarpreet Singh wechselt vom FC Bayern zum 1. FC Nürnberg. Sportvorstand Dieter Hecking lobt den Neuseeländer als "Top-Talent". © Getty
Anzeige

Nach Christian Früchtl hat der 1. FC Nürnberg das zweite Top-Talent des FC Bayern verpflichtet. Am Freitagabend vermeldeten die Franken, dass auch Sarpreet Singh den Kader in der kommenden Saison verstärken wird.

Anzeige

Wenige Stunden nach der Verpflichtung von Torhüter Chrsitian Früchtl hat sich der 1. FC Nürnberg das zweite Top-Talent des FC Bayern gesichert. Wie der Club am Freitagabend mitteilte, kommt Sarpreet Singh auf Leihbasis zu den Franken und soll das Offensivspiel des Zweitligisten beleben. "Sarpreet ist ein Top-Talent, das im offensiven Mittelfeld zu Hause ist. Neben seinen ersten Profieinsätzen war er einer der herausragenden Spieler in der Mannschaft des Drittliga-Meisters. Wir hoffen, dass Sarpreet sein spielerisches und technisches Potenzial bei uns einbringen wird“, sagte der neue Nürnberger Sportvorstand Dieter Hecking.

Anzeige
Mehr vom SPORTBUZZER

Ähnlich begeistert hatte sich der ehemalige Trainer des Hamburger SV zuvor bereits über die Verpflichtung von Früchtl, der ebenfalls auf Leihbasis zum FCN wechselt, geäußert: "Christian ist der talentierteste und beste deutsche Torwart in seiner Altersklasse. Mit ihm erhöhen wir die Qualität in unserem Torhüterteam noch einmal. Beim Club möchte er den nächsten Schritt in seiner Entwicklung machen."

Welche Stadien der 2. Bundesliga erkennst Du von oben?

Welche Stadien der 2. Bundesliga erkennt ihr? Macht mit bei der <b>SPORT</b>BUZZER-Challenge!  Zur Galerie
Welche Stadien der 2. Bundesliga erkennt ihr? Macht mit bei der SPORTBUZZER-Challenge!  ©

Bei den Bayern hofft mann, dass das Duo in der 2. Liga einen Schritt nach vorn macht. "Christian und Sarpreet waren Leistungsträger unserer U23 in der 3. Liga und hatten ihren Anteil am Gewinn der Meisterschaft. Was sie in dieser Phase ihrer Entwicklung brauchen, ist Spielpraxis auf einem noch höheren Niveau. Der 1. FC Nürnberg kann ihnen das in der 2. Bundesliga bieten. Ich habe keinen Zweifel, dass Christian und Sarpreet sich durchsetzen und wichtige Erfahrungen sammeln werden. Ich möchte mich bei Dieter Hecking für die guten Gespräche bedanken", sagte FCB-Sportvorstand Hasan Salihamidzic.