19. Oktober 2020 / 15:37 Uhr

SPORTBUZZER-Schalte: Wird Thomas Müller doch ein Thema für die EM?

SPORTBUZZER-Schalte: Wird Thomas Müller doch ein Thema für die EM?

Heiko Ostendorp
RedaktionsNetzwerk Deutschland
Wird Thomas Müller noch einmal ein DFB-Thema? RND-Sportchef spricht in einer Schalte mit Bayern-Reporter Patrick Strasser unter anderem über dieses Thema.
Wird Thomas Müller noch einmal ein DFB-Thema? RND-Sportchef spricht in einer Schalte mit Bayern-Reporter Patrick Strasser unter anderem über dieses Thema. © Getty Images/Montage
Anzeige

RND-Sportchef Heiko Ostendorp und Bayern-Reporter Patrick Strasser analysieren die Situation rund um Thomas Müller und ein mögliches Comeback im DFB-Team. Zudem blicken sie auf den Start der Champions League voraus.

Anzeige

Nach seinem erneut starken Auftritt beim 4:1 in Bielefeld wird mal wieder über eine Rückkehr von Thomas Müller in die Nationalmannschaft diskutiert. RND-Sportchef Heiko Ostendorp und Bayern-Reporter Patrick Strasser analysieren die Situation auch mit Blick auf den Champions-League-Start.

Anzeige

Zwei Treffer erzielte Thomas Müller am Wochenende selbst, eines bereitete er vor und steht damit nach vier Spieltagen schon wieder bei sieben Torbeteiligungen in dieser Saison – mehr hat nur sein Mitspieler Robert Lewandowski (12). Auch Bastian Schweinsteiger machte sich nun für ein Comeback des Bayern-Stürmers im DFB-Team stark. Genau wie Patrick Strasser glaubt er, dass Joachim Löw mit Blick auf die Europameisterschaft doch nochmal auf den Routinier zurückgreifen könnte oder sogar müsste.

SPORTBUZZER-Schalte: Wird Müller doch ein Thema für die EM?

Beim Auftaktspiel des Titelverteidigers in der Königsklasse gegen Atletico Madrid wird Müller natürlich auch auf dem Platz und im Fokus stehen, den schwierigsten Gruppengegner hat die Mannschaft von Trainer Hansi Flick gleich zu Beginn. In der SPORTBUZZER-Schalte schätzt Strasser die Chancen der Bayern auf ein erneutes Triple ein und spricht auch über die finanzielle Abhängigkeit der Klubs von diesem Wettbewerb. In der Allianz Arena werden am Mittwoch aufgrund des erhöhten Inzidenzwertes in München erneut keine Zuschauer dabei sein dürfen. Ein Zustand, an den sich die Fans wohl auch bei internationalen Spielen gewöhnen müssen – oder sogar schon haben.