01. Dezember 2021 / 10:37 Uhr

Testergebnisse da: Vorerst keine weiteren Corona-Fälle bei RB Leipzig

Testergebnisse da: Vorerst keine weiteren Corona-Fälle bei RB Leipzig

Antje Henselin-Rudolph
Leipziger Volkszeitung
RB Leipzig will schnellstmöglich wieder ins Training einsteigen.
RB Leipzig will schnellstmöglich wieder ins Training einsteigen. © Dirk Knofe
Anzeige

Seit der vergangenen Woche kämpft RB Leipzig mit einer Coronawelle im Team. Am Mittwoch verkündete der Verein nun eine gute Nachricht: Die neuste PCR-Testreihe bei den Lizenzspielern sowie dem Trainer- und Funktionsteam brachte keinen weiteren Corona-Fall zutage.

Leipzig. Zwischenzeitliches Aufatmen bei RB Leipzig: Die am Dienstag durchgeführte PCR-Testreihe bei den Lizenzspielern sowie dem Trainer- und Funktionsteam hat keine weiteren positiven Corona-Fälle zutage gefördert. Das teilte der Bundesligist am Mittwoch via Twitter mit. Der Club will nun noch eine weitere Schnelltestung durchführen und dann wieder ins Mannschaftstraining einstellen.

Anzeige

Das war am Vortag vorübergehend eingestellt worden, nachdem bei am Morgen durchgeführten Schnelltests vier weitere positive Fälle aufgetaucht waren, darunter Co-Trainer Achim Beierlorzer. Seit Anfang der vergangenen Woche kämpft RB mit einer Coronawelle im Team. Als Erste betroffen waren Coach Jesse Marsch und Kapitän Peter Gulacsi.

RB, das durch stark schwankende Leistungen in der Bundesliga hinter den eigenen Ansprüchen hinterherhinkt, muss am Freitag beim 1. FC Union Berlin ran (Anpfiff 20.30 Uhr).