01. April 2020 / 12:40 Uhr

SV Babelsberg 03 startet Spendenaktion: "Alles raus – alle rein! Für Nulldrei!"

SV Babelsberg 03 startet Spendenaktion: "Alles raus – alle rein! Für Nulldrei!"

MAZ-Redaktion
Märkische Allgemeine Zeitung
Die Spendenaktion des SV Babelsberg 03.
Die Spendenaktion des SV Babelsberg 03. © SPORTBUZZER-Montage
Anzeige

Kreis Havelland: Aufgrund der Corona-Krise und fehlender Einnahmen hat der SV Babelsberg 03 eine Spendenaktion ins Leben gerufen.

Anzeige
Anzeige

Durch fehlende Einnahmen von Heimspielen durch die Aussetzung des Spielbetriebes und die Sperrung des Karl-Liebknecht-Stadions für den Sportbetrieb bleiben dem Kiezverein – wie bereits bekannt ist – Gelder in sechsstelliger Höhe aus. Ende März musste der SVB aufgrund der Corona-Krise bereits Kurzarbeit beantragen. Nun startete der Regionalligist eine Spendenkampagne mit einem virtuellen Saisonfinale am 31. Mai, bis zu dem Unterstützer Eintrittskarten, Speisen und Getränke sowie Fanutensilien unter dem Motto "Alles raus – alle rein! Für Nulldrei!" erwerben können. Außerdem wurde der Fanshop mit zahlreichen Rabatten ausgerüstet.

Aktuelles aus der Region

Vorlage dieser Aktion ist Rettungsmission aus dem Jahr 2011, als den Landeshauptstädten aus wirtschaftlichen Gründen der Lizenzverzicht für die 3. Liga drohte. Dieser konnte mit einer Spendensumme von circa 80.000 Euro abgewendet werden. "Neun Jahre später gilt erneut: Diese Herausforderung schaffen wir nur gemeinsam", schreibt der Verein auf seiner Homepage und fügt hinzu: "Das Karli bietet Platz für 10.787 Zuschauer – zur Not bauen wir aber auch für euch aus! Mit euch möchten wir einmal mehr beweisen, wofür Nulldrei steht – und die 80.000 € aus dem Mai 2011 knacken!"