07. April 2020 / 19:25 Uhr

#Spendedeinetrikotnummer: FC Sülbeck/Immensen spendet mit allen Männer-Mannschaften - neuer Rekordstand

#Spendedeinetrikotnummer: FC Sülbeck/Immensen spendet mit allen Männer-Mannschaften - neuer Rekordstand

Redaktion Sportbuzzer
RedaktionsNetzwerk Deutschland
#Spendedeinetrikotnummer ist ein voller Erfolg. Die Unterstützung für die Aktion von Simon Zoller, der Amateurfußball-Initiative #GABFAF und dem FC PlayFair e.V. ist groß. Die schönsten Bilder der Unterstützer.
#Spendedeinetrikotnummer ist ein voller Erfolg. Die Unterstützung für die Aktion von Simon Zoller, der Amateurfußball-Initiative #GABFAF und dem FC PlayFair e.V. ist groß. Die schönsten Bilder der Unterstützer. © Montage, Instagram
Anzeige

Die von Simon Zoller gemeinsam mit #GABFAF und dem FC PlayFair! e.V. ins Leben gerufene Corona-Hilfsaktion #Spendedeinetrikotnummer hat inzwischen 13.000 Euro für den Amateurfußball gesammelt. Und die Bilder der Spender sind kreativ - ein Überblick.

Anzeige
Anzeige

Für Dominik Peters war sofort klar, dass er die Spenden-Aktion von Simon Zoller, der Amateurfußball-Initiative #GABFAF und dem FC PlayFair e.V., Verein für Integrität im Profifußball, unterstützen muss. Im großen Stil – und nicht allein. Als Vorstandsmitglied des FC Sülbeck/Immensen sorgte er dafür, dass alle drei Männer-Mannschaften des Klubs sich an #Spendedeinetrikotnummer beteiligen. „Da es schwer war, jeden einzelnen Spieler zu bitten, eine Spende zu geben, war die Lösung, für jeden Spieler einen Euro aus der eigenen Mannschaftskasse zu nehmen“, erklärt Peters. „Sogar die Ü30- und Ü40-Mannschaften haben Geld gespendet, als sie erfahren haben, worum es geht“, so Peters.

Mehr zu #Spendedeinetrikotnummer

Die Spendenaktion ist simpel und kreativ: Jeder, der Fußball liebt und helfen will, kann seine Trikotnummer spenden – egal, in welcher Liga oder Hobbytruppe man kickt. Über 13.000 Euro (Stand Dienstag) sind so schon zusammengekommen, gespendet haben Profi- und Amateurfußballer, Sportler anderer Sportarten, TV-Stars und Politiker. Darunter auch die Spieler des FC Sülbeck/Immensen. „Wir möchten Vereinen denen es durch Corona schlechter geht, als uns, helfen da Fußball eine große Familie ist“, sagt Vorstandsmitglied Peters.

So kreativ sind die #Spendedeinetrikotnummer-Teilnehmer

Der FC Sülbeck/Immensen konnte seine Geschäfte selbst herunterfahren und wollte nun den anderen Amateurvereinen mit der gemeinsamen Spende der Mannschaften etwas Gutes tun. „Der Verein wollte solidarisch auftreten“, sagt Peters. Schließlich komme es genau darauf an bei dieser Aktion. „Ich finde es wirklich cool, dass nicht nur Profis teilnehmen, sondern auch andere Vereine, Fans und Amateur-Kicker.“

Und diese zahlreichen Spender sind kreativ! Sei es der Vater, der mit seinem Sohn die Trikots ihrer Lieblingsvereine auf dem Rasen ausbreitet - oder die Fußball-Mannschaft, die die taktische Aufstellung mit ihren Trikots auslegt. #GABFAF präsentiert euch die besten und kreativsten Spender-Bilder von #Spendedeinetrikotnummer.

Die schönsten #Spendedeinetrikotnummer-Momente

#Spendedeinetrikotnummer ist ein voller Erfolg. Die Unterstützung für die Aktion von Simon Zoller, der Amateurfußball-Initiative #GABFAF und dem FC PlayFair e.V. ist groß. Die schönsten Bilder der Unterstützer. Zur Galerie
#Spendedeinetrikotnummer ist ein voller Erfolg. Die Unterstützung für die Aktion von Simon Zoller, der Amateurfußball-Initiative #GABFAF und dem FC PlayFair e.V. ist groß. Die schönsten Bilder der Unterstützer. ©

#Spendedeinetrikotnummer - so bist du dabei!

Jeder, der den Fußball liebt und helfen will, kann seine Trikotnummer spenden – ganz egal, in welcher Liga, welchem Verein, welcher Firmen- oder Hobbytruppe man kickt.

So einfach geht es: Wer mitmachen will, muss nur ein Foto mit seiner Trikotnummer bei Instagram hochladen und den Hashtag #spendedeinetrikotnummer verwenden und/oder Zoller sowie seine Unterstützer verlinken (@simonzoller9, @gabfaf.amateurfussball, @fcplayfair).

Dazu spendet man einen Betrag in Höhe seiner Rückennummer, also beispielsweise 3 Euro für die Nummer drei – oder auch mit einer oder zwei Nullen dahinter, also 30 oder 300 Euro via Paypal: spendedeinetrikotnummer@fcplayfair.org (alternativ kann auch die Bankverbindung: FC PlayFair! e.V. - IBAN: DE25 6045 0050 0030 1894 89 - Verwendungszweck: #spendedeinetrikotnummer genutzt werden). So kann jeder dabei sein – vom Nachwuchs- oder Kreisligakicker bis zum Nationalspieler. Alle Infos unter gabfaf.de/trikot