21. Oktober 2019 / 17:06 Uhr

Remis im Spitzenspiel: OFC-Reserve und Falkenthaler Füchse trennen sich 1:1 (mit Galerie)

Remis im Spitzenspiel: OFC-Reserve und Falkenthaler Füchse trennen sich 1:1 (mit Galerie)

Christoph Brandhorst
Märkische Allgemeine Zeitung
IMG_2129
Dem OFC II (in Weiß) fiel nach der Pause gegen die Füchse nicht mehr viel ein. © Christoph Brandhorst
Anzeige

Landesklasse Nord: Keinen Sieger gab es im Topspiel des Spieltages zwischen Spitzenreiter Oranienburger FC II und den nun viertplatzierten Falkenthaler Füchsen. Gästecoach Hannes Krämer konnte mit dem Punkt am Ende aber dennoch sehr gut leben.

Anzeige
Anzeige

Landesklasse Nord: Oranienburger FC Eintracht II – Falkenthaler Füchse 1:1 (1:1). Tore: 0:1 Herfort (40.), 1:1 E. Moldenhauer (44.). Das Spitzenspiel der Landesklasse Nord endete am frühen Sonntagnachmittag – als Vorspiel zum Oranienburger Stadtderby – 1:1-unentschieden. Sehr gut leben konnte damit nach Spielende der Falkenthaler Trainer Hannes Krämer. „Wir schauen eigentlich gar nicht so sehr da oben hin“, sagte er, „am Ende sind wir hier mit dem Punkt sehr zufrieden. Wir können das 2:1 noch machen, können aber auch das 1:2 kriegen“, so der Füchse-Coach.

In Bildern: 1:1 im Spitzenspiel zwischen Oranienburg II und Falkenthaler Füchsen

Im Spitzenspiel der Landesklasse Nord trennten sich Tabellenführer Oranienburger FC Eintracht II und die Falkenthaler Füchse am Sonntag 1:1 (1:1). Steven Herfort hatte zunächst die Gäste in Führung gebracht, doch Eric Moldenhauer glich noch vor der Pause aus. Zur Galerie
Im Spitzenspiel der Landesklasse Nord trennten sich Tabellenführer Oranienburger FC Eintracht II und die Falkenthaler Füchse am Sonntag 1:1 (1:1). Steven Herfort hatte zunächst die Gäste in Führung gebracht, doch Eric Moldenhauer glich noch vor der Pause aus. © Christoph Brandhorst
Anzeige

Routinier Steven Herfort hatte die Gäste beim Staffelprimus in Führung gebracht, als er eine Hereingabe per Direktabnahme ins Netz bugsierte (40.). Doch noch vor der Pause glichen die jungen Oranienburger durch Eric Moldenhauer aus. Die Füchse hätten durchaus schon früher in Front gehen können, doch Hannes Theel schoss den Ball, der fast schon im Tor war, noch an die Querlatte des OFC-Gehäuses. Die Platzherren waren brandgefährlich, wenn sie in ihr schnelles Umschaltspiel fanden. Doch als Falkenthal in der zweiten Halbzeit tief stand, um den Punkt zu sichern, fiel der Elf von Trainer Szymon Nabzdyk nicht mehr viel ein. So blieb es beim insgesamt gerechten Remis.

Mehr zur Landesklasse Nord
Mitmachen: #GABFAF-Adventskalender

Bundesliga-Tickets, Fußballschuhe, signierte Trikots und vieles mehr: Trage Dich hier ein und gewinne einen der 24 Preise. (mehr Infos)




Klicke hier Weiter und dann auf der nächsten Seite Absenden - und Du hast die Chance auf jeden der 24 Preise.

ANZEIGE: 50% auf alle JAKO Artikel! Der Deal des Monats im SPORTBUZZER-Shop.

Die aktuellen TOP-THEMEN