20. September 2020 / 15:34 Uhr

RB Leipzigs Mintzlaff bestätigt Gespräche mit Sörloth: "Sind auf der Zielgeraden"

RB Leipzigs Mintzlaff bestätigt Gespräche mit Sörloth: "Sind auf der Zielgeraden"

Redaktion Sportbuzzer
RedaktionsNetzwerk Deutschland
RB Leipzigs Geschäftsführer Oliver Mintzlaff
RB Leipzigs Geschäftsführer Oliver Mintzlaff © dpa
Anzeige

Kommt er und wenn ja wann? Kaum ein Thema wurde in den vergangenen Wochen intensiver diskutiert als ein Wechsel von Alexander Sörloth zu RB Leipzig. Am Sonntag bestätigte Vorstandschef Oliver Mintzlaff nun: Die Gespräche mit dem Norweger stehen kurz vor einem positiven Abschluss.

Anzeige

Leipzig. Der Transfer von Alexander Sörloth zu RB Leipzig rückt näher. "Ja wir befinden uns in Gesprächen", bestätigte RB-Vorstandschef Oliver Mintzlaff am Sonntag kurz vor dem Anpfiff der Partie der Messestädter gegen den 1. FSV Mainz 05. "Wir befinden uns da auf der Zielgeraden." Er hoffe, dass Sportdirektor Markus Krösche bald Vollzug melden kann, so Mintzlaff.

Anzeige

Der Angesprochene bat nach dem 3:0 gegen Mainz um noch etwas Geduld. "Es gibt immer ein paar Dinge, die noch geklärt werden müssen", so Krösche, dem die Langwierigkeit der Personalie durchaus bewusst ist. "Es war ein langer Ritt."

Mehr zum Thema

Der Norweger Sörloth wird bereits seit Wochen mit dem Bundesligisten in Verbindung gebracht. Zuletzt teilten seine bisherigen Arbeitgeber Trabszonspor Kulübü (dorthin war der Stürmer in der Vorsaison ausgeliehen) und Crystal Palace mit, man werde dem 24-Jährigen keine Steine in den Weg legen. "Wir haben alles getan, damit Sörloth für eine weitere Saison hier ist. Er hat sich entschieden und will einen anderen Weg gehen“, hatte bereits am Mittwoch Trabzonspor-Trainer Eddie Newton gesagt.