24. Juli 2020 / 14:02 Uhr

Patrik Schick und Yussuf Poulsen steigen bei RB Leipzig ins Training ein

Patrik Schick und Yussuf Poulsen steigen bei RB Leipzig ins Training ein

Redaktion Sportbuzzer
RedaktionsNetzwerk Deutschland
Yussuf Poulsen und Patrik Schick trainieren wieder mit der Mannschaft.
Yussuf Poulsen und Patrik Schick trainieren wieder mit der Mannschaft. © GEPA pictures
Anzeige

Nach überstandenen Rückenproblemen bei Schick und absolviertem Aufbautraining bei Poulsen steigen die beiden Stürmer wieder ins Mannschaftstraining ein.

Anzeige

Leipzig. Die Stürmer Patrik Schick und Yussuf Poulsen sind ins Mannschaftstraining bei RB Leipzig eingestiegen. Während die tschechische Leihgabe vom AS Rom zuletzt Rückenprobleme beklagte, befand sich der Däne Poulsen nach einer Sprunggelenkoperation noch im Aufbautraining. Nur einige Übungen am Freitag konnte Marcel Sabitzer mitmachen, der eine Innenbanddehnung am Knie auskurieren muss.

Weiterhin fehlen wird laut Angaben des Fußball-Bundesligisten Nationalspieler Marcel Halstenberg, der immer noch Probleme mit dem Rücken hat. Auch RB-Neuzugang Hee-chan Hwang (Südkorea) fehlte wegen Passproblemen.

Mehr zu RB Leipzig

Am kommenden Donnerstag absolviert RB unter Ausschluss der Öffentlichkeit das erste Testspiel gegen den VfL Wolfsburg. Das Viertelfinale der Champions League gegen Atlético Madrid in Lissabon ist für den 13. August (21.00 Uhr) angesetzt. dpa