11. März 2022 / 13:16 Uhr

"Option für Teileinsatz": BVB-Trainer Rose deutet Comeback von Haaland an – Reus droht Ausfall

"Option für Teileinsatz": BVB-Trainer Rose deutet Comeback von Haaland an – Reus droht Ausfall

Redaktion Sportbuzzer
RedaktionsNetzwerk Deutschland
BVB-Trainer Marco Rose spricht mit Erling Haaland. Der Stürmer soll wieder im Aufgebot stehen, Marco Reus hingegen droht auszufallen.
BVB-Trainer Marco Rose spricht mit Erling Haaland. Der Stürmer soll wieder im Aufgebot stehen, Marco Reus hingegen droht auszufallen. © IMAGO/Treese/Getty (Montage)
Anzeige

Borussia Dortmund kann wieder auf Erling Haaland zurückgreifen. Für das Heimspiel gegen Arminia Bielefeld ist der Top-Torjäger laut Trainer Marco Rose wieder eine Option – zumindest für einen Kurz-Einsatz. Kapitän Marco Reus droht hingegen wie viele andere BVB-Spieler auszufallen.

Erling Haaland steht kurz vor seinem Comeback bei Borussia Dortmund. Nach vier verpassten Bundesliga-Spielen könnte der Norweger im Heimspiel gegen Arminia Bielefeld am Sonntag (17.30 Uhr/DAZN) wieder zum Einsatz kommen. Das verriet BVB-Trainer Marco Rose auf der Pressekonferenz vor dem Spiel gegen die Ostwestfalen.

Anzeige

"Haaland ist wieder im Mannschaftstraining und eine Option für das Wochenende. Er war aber schon Monate raus. Er ist eine Option für einen Teileinsatz, nicht für länger", sagte Rose über den Stürmer, der mehrere Wochen über Probleme im Adduktorenbereich klagte: "Erling ist jetzt schmerzfrei, das macht ihn sehr happy. Er freut sich einfach, dass er jetzt wieder jeden Tag mit der Mannschaft trainiert und ist sehr gut drauf. In erster Linie geht es immer um die Gesundheit. Alles andere ist zweitrangig."

Wieder im Kader stehen soll auch Giovanni Reyna, der fast die komplette Saison pausieren musste - zuletzt mit einer Oberschenkelverletzung. Es gibt dennoch einige Spieler, die dem BVB gegen Bielefeld nicht zur Verfügung stehen.

Anzeige

"Akanji fällt aus, er ist wieder im Teiltraining, aber noch nicht mit der Mannschaft. Die Tendenz ist positiv. Guereirro und Hummels fallen mit Corona aus. Meunier fällt aus, Moukoko hat sich einen Muskelfaserriss geholt, Reus liegt krank zu Hause, Tigges hat sich schwerer verletzt und wird die Tage operiert. Dan-Axel Zagadou fehlt ebenfalls", zählte Rose seine personellen Probleme auf: "Das Thema Corona ist gerade sehr groß. Wir haben es aber anständig unter Kontrolle. Das kann sich aber stündlich ändern. Wir bereiten uns so vor, als würden wir spielen."