27. März 2020 / 19:40 Uhr

Oliver Reck verlängert beim SSV Jeddeloh II

Oliver Reck verlängert beim SSV Jeddeloh II

Paul Schubert
Lübecker Nachrichten
Die Kicker des SSV Jeddeloh können weiterhin von einem ehemaligen Bundesligisten lernen.
Die Kicker des SSV Jeddeloh können weiterhin von einem ehemaligen Bundesligisten lernen. © Agentur 54°
Anzeige

Der ehemalige Bundesliga-Torwart freut sich, eine weitere Spielzeit mit der Mannschaft arbeiten zu können

Anzeige

Der Regionalligist SSV Jeddeloh II, der zurzeit auf dem 15. Platz rangiert, hat vorzeitig den am Saisonende auslaufenden Vertrag von Coach Oliver Reck verlängert. Die abstiegsbedrohten Niedersachsen (21 Punkte) blieben unter Reck, der am 1. Januar 2020 sein Amt als Trainer angetreten ist, in den ersten drei Partien ungeschlagen.

Anzeige

Olli setzt ein Zeichen in schwieriger Zeit

Der sportliche Leiter Ansgar Schnabel betont: „Die Mannschaft, der Verein und der Aufsichtsrat freuen sich, dass Olli in dieser schwierigen Zeit ein Zeichen setzt und uns auch in der nächsten Saison erhalten bleibt“ und führt fort: „Wir sind glücklich darüber, dass der Trainer den Weg, den wir in Jeddeloh II gehen, so angenommen hat und wir sind uns sicher, dass wir zusammen an erfolgreiche Zeiten anknüpfen können.“

Die besten Bilder der Regionalliga-Partie VfB Lübeck - SSV Jeddeloh

Die Lübecker Fans organisieren vor dem Spiel eine Choreo, verhüllen die ganze Pappelkurve. Zur Galerie
Die Lübecker Fans organisieren vor dem Spiel eine Choreo, verhüllen die ganze Pappelkurve. ©

Reck freut sich über das gewonnene Vertrauen

Reck, der 471 Partien als Torwart absolvierte und unter anderem für Werder Bremen und Schalke 04 in der Bundesliga auflief, freut sich auf seine Zukunft bei Jeddeloh: „Ich bin sehr erfreut über das Vertrauen, dass der Verein mir in der aktuellen Situation entgegenbringt. Die Mannschaft hat schnell verinnerlicht, dass wir zusammen unsere Ziele erreichen können. Ich freue mich darauf, eine weitere Spielzeit mit der Mannschaft arbeiten zu können.“