18. Juni 2021 / 18:22 Uhr

Offiziell: 1. FC Köln verpflichtet Mark Uth von Schalke 04 – Keine Ablöse fällig

Offiziell: 1. FC Köln verpflichtet Mark Uth von Schalke 04 – Keine Ablöse fällig

Redaktion Sportbuzzer
RedaktionsNetzwerk Deutschland
Mark Uth wechselt zum 1. FC Köln.
Mark Uth wechselt zum 1. FC Köln. © IMAGO/RHR-Foto
Anzeige

Ex-Nationalspieler Mark Uth kehrt zurück zum 1. FC Köln. Der 29-Jährige kommt ablösefrei vom FC Schalke 04 an den Rhein.

Der 1. FC Köln hat die Rückkehr von Mark Uth unter Dach und Fach gebracht. Der Ex-Nationalspieler kommt vom FC Schalke 04 zurück zum Klub aus der Domstadt. Das gaben die Rheinländer am Freitag bekannt. Für den 29 Jahre alten Mittelstürmer, der bei S04 noch einen Vertrag bis 2022 besaß, muss der FC keine Ablöse überweisen. Uth unterschreibt bis 2023. "Es besteht Einigkeit zwischen dem FC, Mark Uth und dessen Management", hatte Sportchef Jörg Jakobs am Donnerstag bei der digitalen Mitgliederversammlung des FC gesagt.

Jetzt ist der Transfer also perfekt. "Ich freue mich sehr, wieder zu Hause zu sein und kann es kaum erwarten, mit den Jungs in die Vorbereitung zu starten", wird Uth in der Pressemitteilung der Kölner zitiert. Auch Trainer Steffen Baumgart äußerte sich positiv: "Er ist ein Spieler, der zu unserer Ausrichtung passt – er ist torgefährlich und sehr erfahren."

Mark Uth reifte beim 1. FC Köln zum Profi

Der 29-Jährige ist gebürtiger Kölner, wurde beim FC mit Unterbrechung zwischen 2004 und 2007 sowie 2009 bis 2012 zum Profi und spielte in der Rückrunde 2019/20 erneut erfolgreich als Schalker Leihspieler in seiner Heimatstadt. In 15 Spielen kam Uth, der im Oktober 2018 ein Länderspiel absolvierte, auf 11 Torbeteiligungen.

Anzeige

Uth verfügt über große Bundesliga-Erfahrung. Für die TSG Hoffenheim, Schalke und Köln erzielte der Angreifer in insgesamt 141 Spielen 39 Treffer und bereitete 21 weitere vor. Nach nur drei Toren in 21 Spielen war Uth mit S04 in der abgelaufenen Saison in die 2. Liga abgestiegen.