01. September 2019 / 14:32 Uhr

OFC-Reserve entscheidet Oberhavel-Derby deutlich für sich (mit Galerie)

OFC-Reserve entscheidet Oberhavel-Derby deutlich für sich (mit Galerie)

Christoph Brandhorst
Märkische Allgemeine Zeitung
Sinischa-Noah Prodanovic traf zum 2:0 für die OFC-Reserve.
Sinischa-Noah Prodanovic traf zum 2:0 für die OFC-Reserve. © Robert Roeske
Anzeige

Landesklasse Nord: Oranienburger gewinnen bei Eintracht Bötzow - Haß-Dreierpack führt Birkenwerder BC zum ersten Dreier.

Anzeige
Anzeige

Eintracht Bötzow – Oranienburger FC II 2:5 (0:3). Tore: 0:1 Moge (5.), 0:2 Prodanovic (17.), 0:3 Zilahi (41.), 0:4 Moge (51.), 1:4 Schulz (71.), 2:4 Neuber (74.), 2:5 Moge (86.). „Wir waren sehr gut vorbereitet und wussten über die Stärken und Schwächen des Neulings genau Bescheid“, so OFC-Reservecoach Szymon Nabzdyk. Seine Elf ließ die Bötzower kaum zur Entfaltung kommen. Dem Gastgeber muss man zugutehalten, dass er sich nie aufgab und zumindest noch Ergebniskosmetik betreiben konnte.

Eintracht Bötzow: M. Schulz – Krause, Görög, Körter (64. Schmidt), N. Schulz, Mattuschak, Sturm, Hinz (46. Rosenfeld), Hammermeister, S.Neuber, Männel (87. Matz).
Oranienburger FC II: Ahmed – R. Kretschmann, Prodanovic, Simroth (64. Redlich), Friedrich, Zilahi, Witte, Moge, Schmidt, Ali Dieb (46. Zemanek), Lautz (80. Gebauer).

In Bildern: Eintracht Bötzow unterliegt dem Oranienburger FC II.

<b>Eintracht Bötzow – Oranienburger FC II 2:5 (0:3).</b> Tore: 0:1 Moge (5.), 0:2 Prodanovic (17.), 0:3 Zilahi (41.), 0:4 Moge (51.), 1:4 Schulz (71.), 2:4 Neuber (74.), 2:5 Moge (86.). Zur Galerie
Eintracht Bötzow – Oranienburger FC II 2:5 (0:3). Tore: 0:1 Moge (5.), 0:2 Prodanovic (17.), 0:3 Zilahi (41.), 0:4 Moge (51.), 1:4 Schulz (71.), 2:4 Neuber (74.), 2:5 Moge (86.). © Robert Roeske

Einheit Grünow – Birkenwerder BC 0:6 (0:2). Tore: 0:1 Dombert (11.), 0:2, 0:3, 0:4 Haß (37./FE, 56., 62.), 0:5 Dombert (83.), 0:6 Noack (85.). Birkenwerders Kapitän Ron Haß ist schon wieder kaum zu stoppen: Beim furiosen 6:0 in der Uckermark – dem ersten Saisondreier für den BBC – traf der Vorjahres-Torschützenkönig dreifach und hat nach drei Spieltagen nun schon starke sieben Treffer auf dem Konto.

Birkenwerder BC: Mimietz – Haß, Mielke, Prußok, Noack, Dombert, Stephan, Materne (71. Eichhorst), k.A., Dachwitz, Tettenborn.

Forst Borgsdorf – Angermünder FC 1:1 (1:0). Tore: 1:0 Wutschick (29.), 1:1 Wagner (59.). „Es war ein ausgeglichenes Spiel, darum geht die Punkteteilung auch vollkommen in Ordnung“, bilanziert Borgsdorfs Spielertrainer Jonny Ratajczak. „Bei den warmen Temperaturen sind am Ende beide Mannschaften auf dem Zahnfleisch gegangen.“ Der erste Saisonpunkt stimme ihn aber positiv für die nächsten Wochen. „Wir spielen immer eine gute erste Halbzeit, uns fehlt aber noch die Kraft, daran nach der Pause anzuknüpfen.“

Forst Borgsdorf: Kleeblatt – Seitz, Warnke, Viertel (28. Bogenhardt), Potyralla, Ratajczak, Kürschner (68. Wittenberg), Wutschick (76. Böttcher), Puhlmann, Benbrahim, Aljkanowic.

Falkenthaler Füchse – Fortuna Britz 2:0 (1:0). Tore: 1:0 Schindler (32.), 2:0 Reimann (90.). „Wenn alle da sind, und das Glück haben wir zur Zeit, dann klappt auch alles“, freut sich Füchse-Trainer Hannes Krämer nach dem zweiten Saisonsieg. Nach einer holprigen Anfangsphase habe sein Team zunehmend besser ins Spiel gefunden. Die Gäste beschäftigten sich mehr mit Schiedsrichter-Entscheidungen. „Nach der Pause mussten wir nochmal eine Druckphase überstehen, da hält uns unser Keeper im Spiel. Dann spielen wir noch einen Konter aus“, so Krämer.

Falkenthaler Füchse: Jäger – J. Koch, Benthin, M. Koch, Ladewig, Presch (N. Raupach), Schindler, Franz, Herfort, Reimann, Theel.