03. Juli 2020 / 14:50 Uhr

Letzter Neuzugang: Personalplanung bei Oberhavel Velten abgeschlossen

Letzter Neuzugang: Personalplanung bei Oberhavel Velten abgeschlossen

Matthias Schütt
Märkische Allgemeine Zeitung
Trägt künftig das Trikot von Oberhavel Velten: Julian Quirin.
Trägt künftig das Trikot von Oberhavel Velten: Julian Quirin. © Verein
Anzeige

Landesliga Nord: Julian Quirin wechselt von Blau-Weiß Leegebruch in die Ofenstadt. Es ist gleichzeitig der fünfte Neuzugang für den Verein.

Anzeige

Fußball-Landesligist SC Oberhavel Velten hat seine Personalplanungen für die nächste Saison abgeschlossen. Als fünfter und damit letzter Neuzugang vermeldete der Verein den Wechsel von Julian Quirin. „Mit Julian schließt sich ein ehrgeiziger, junger Perspektivspieler unserem Verein an“, teilte der SCO in einem Statement mit. „Wir erhoffen uns, dass er sich schnell an die Landesliga gewöhnen wird und dem Trainerteam eine weitere defensive Alternative ist.“

In Bildern: Das sind die wichtigsten Sommertransfers Brandenburgs 2020/21.

Die Sportbuzzer-Wechselbörse Zur Galerie
Die Sportbuzzer-Wechselbörse ©

Der Abwehrspieler wurde im Nachwuchs des Oranienburger FC Eintracht ausgebildet und kickte in den vergangenen zwei Spielzeiten beim Kreisoberligisten Blau-Weiß Leegebruch. Nun folgte der Sprung in die Landesliga – zwei Spielklassen höher geht es nun für ihn unter SCO-Trainer Oliver Schirrmacher zur Sache. „Das Zeug dazu hat er“, heißt es vom Verein. Zuvor sicherte sich die Mannschaft aus der Ofenstadt bereits die Dienste von Brian Boje, Maximilian Koch, Kevin Czasch und Thorben Schöffel. Damit kann die Vorbereitung nun starten.