10. April 2017 / 13:07 Uhr

Naturschutzprojekt: Profis des VfL Wolfsburg packen im Forst an

Naturschutzprojekt: Profis des VfL Wolfsburg packen im Forst an

Redaktion Sportbuzzer
RedaktionsNetzwerk Deutschland
Gutes für die Umwelt: Die VfL-Profis Maximilian Arnold (2. v. l.), Robin Ziegele (M.) und Hendrik Hansen (r.) halfen bei der Umsetzung des Naturschutzprojekts.
Gutes für die Umwelt: Die VfL-Profis Maximilian Arnold (2. v. l.), Robin Ziegele (M.) und Hendrik Hansen (r.) halfen bei der Umsetzung des Naturschutzprojekts. © Darius Simka/regios24
Anzeige

Im Rahmen der Initiative „Gemeinsam bewegen“ hat der VfL Wolfsburg zusammen mit der LSW, den Niedersächsischen Landesforsten und rund 70 Fans ein weiteres Naturschutzprojekt umgesetzt. Dazu pflanzten VfL-Profis um Maximilian Arnold gestern im Wolfsburger Stadtwald neue Bäume.

Anzeige

Die Pflanzungen fanden unter der Anleitung von Stadtförster Dirk Schäfer statt.

Anzeige

Mit dabei waren die VfL-Profis und Eigengewächse Maximilian Arnold, Hendrik Hansen und Robin Ziegele.

„Es macht Spaß, etwas Gutes für die Umwelt zu tun. Der Wolfsburger Wald ist unglaublich schön, und er ist wichtig für die Stadt. Und wenn man so eine Aktion dann noch gemeinsam mit den Fans umsetzen kann, ist es umso schöner“, sagte Arnold.

Mit den U-23-Akteuren pflanzte er?Roterlen sowie Flatterulmen an den Randbereich der Stillgewässer und half bei der Mitgestaltung von Nistkästen.

Für jedes Tor, das Frauen- und Männermannschaften des VfL von den Bundesliga-Profis bis hin zur U10 in der laufenden Saison schießen, pflanzen LSW und Klub einen Baum. Bisher sind 870 Treffer gefallen.