06. März 2021 / 09:30 Uhr

Matchplan kompakt: Dutt benennt wunden Punkt des BVB - Wolf fordert "Mut" gegen die Bayern

Matchplan kompakt: Dutt benennt wunden Punkt des BVB - Wolf fordert "Mut" gegen die Bayern

Redaktion Sportbuzzer
RedaktionsNetzwerk Deutschland
Robin Dutt und Hannes Wolf analysieren den FC Bayern und den BVB vor dem deutschen Clasico.
Robin Dutt und Hannes Wolf analysieren den FC Bayern und den BVB vor dem deutschen Clasico. © IMAGO/Christian Kolbert/Pro Shots/Jan Huebner (Montage)
Anzeige

Bei "Matchplan kompakt" schlüpfen Robin Dutt und Hannes Wolf in die Rollen von Hansi Flick und Edin Terzic. Die beiden Experten erklären, wie sich die taktische Situation beim Topspiel am Samstagabend zwischen RB Leipzig und Borussia Mönchengladbach am Samstagabend darstellt.

Anzeige

Immer wenn dieses Spiel ansteht, ist es DAS Gesprächsthema in Deutschland: Am Samstagabend (18.30 Uhr/Sky) treffen mit dem FC Bayern München und Borussia Dortmund zwei Fußball-Schwergewichte aufeinander. Zwar trennen den Liga-Spitzenreiter FCB und den Tabellen-Fünften BVB nach 23 Spieltagen bereits satte 13 Punkte, dennoch ist für beide Teams ein Sieg im Grunde genommen Pflicht: Für die Bayern, weil bei einer Niederlage das nur zwei Zähler entfernte RB Leipzig den Triple-Sieger überholen könnte - und für Dortmund, weil der Rückstand auf die Champions-League-Ränge im Falle einer Pleite auf sechs Punkte anwachsen könnte. Beste Voraussetzungen also für ein intensives Duell.

Anzeige

Und genau dieses haben mit Robin Dutt (unter anderem Ex-Trainer von Bayer Leverkusen und Werder Bremen) und Hannes Wolf (ehemals HSV und VfB Stuttgart) zwei erfahrene Coaches für "Matchplan kompakt" (unten im Video) analysiert. Während Dutt in die Rolle von Hansi Flick als Trainer des FC Bayern schlüpfte, hatte Wolf als ehemaliger Jugendtrainer der Borussia quasi ein "Heimspiel" - für die TV-Sendung übernahm der 39-Jährige die Rolle von BVB-Coach Edin Terzic. Beide haben in den Systemen des Gegners jeweils Punkte ausgemacht, die attackiert werden könnten. So habe das mit 1:0 gegen Borussia Mönchengladbach gewonnene Pokal-Duell des BVB "Ansätze gezeigt, dass die Dortmunder noch nicht 100 Prozent stabil sind", analysierte Dutt und benannte den wunden Punkt des Revierklubs. Im Raum "zwischen den Sechsern und der Viererkette sehe ich gute Ansätze für die Bayern", meint der Ex-Coach.

Matchplan kompakt mit Dutt und Wolf: Die Analyse zum Duell zwischen dem FC Bayern und BVB

Wolf fordert von seinen Dortmundern dagegen die richtige Mentalität: "Bayern ist im Pressing sehr aggressiv. Da brauchst du Mut und sehr sehr gute Lösungen vorher schon. Du musst ein paar Zweikämpfe gewinnen und Haaland ins Laufen schicken. Da ist er wahrscheinlich im Moment der beste der Welt", so der favorisierte Matchplan des aktuellen U18-Nationaltrainers. Natürlich müsse der BVB auch gut verteidigen, "weil die Bayern offensiv natürlich Maschinen sind", warnte Wolf.

Die ausführliche Version der Sendung "Matchplan" mit Moderator Jan Henkel und zwei erfahrenen Experten gibt es an jedem Donnerstag vor einem Bundesliga-Spieltag ab 19 Uhr live im Free-TV auf Sky Sport News. Abrufbar ist das Format zudem bei SkyQ und SkyGo.