19. Oktober 2019 / 10:55 Uhr

Real Madrid: Zinédine Zidane erklärt Tor-Krise von Luka Jovic – Ex-Frankfurt-Star „kennt seine Situation“

Real Madrid: Zinédine Zidane erklärt Tor-Krise von Luka Jovic – Ex-Frankfurt-Star „kennt seine Situation“

Redaktion Sportbuzzer
RedaktionsNetzwerk Deutschland
Luka Jovic kommt bei Real Madrid noch nicht wirklich zurecht. Trainer Zinédine Zidane will dem Ex-Frankfurter aber die nötige Zeit geben.
Luka Jovic kommt bei Real Madrid noch nicht wirklich zurecht. Trainer Zinédine Zidane will dem Ex-Frankfurter aber die nötige Zeit geben. © imago images/ZUMA Press/Getty
Anzeige

Für Luka Jovic läuft es bei seinem neuen Arbeitgeber Real Madrid noch nicht rund. Der frühere Mittelstürmer von Eintracht Frankfurt konnte bei den „Königlichen“ noch keine Akzente setzen und steht klar im Schatten von Routinier Karim Benzema. Das sagt sein Trainer Zinédine Zidane.

Anzeige
Anzeige

Hohn und Spott muss Luka Jovic sich anhören, seit er für Real Madrid spielt. Einen „Sommer der Dürre“ habe der junge Serbe nach seinem spektakulären Transfer von Eintracht Frankfurt erlebt, meckerte die Zeitung Marca kürzlich. Jovic sei der „unproduktivste Sturm-Einkauf, den Real Madrid in den vergangenen Jahren“ getätigt habe. Tatsächlich tut sich der 21-Jährige sehr schwer, seit er für 60 Millionen Euro zu den „Königlichen“ wechselte.

Real-Trainer Zidane über Stolperstart von Jovic: "Er kennt seine Situation"

Tatsächlich will es für den Angreifer seit Monaten vor dem gegnerischen Tor nicht mehr so wirklich laufen. Das bislang letzte Mal traf er am 10. Juni beim 4:1 der serbischen Nationalmannschaft im EM-Qualifikationsspiel gegen Litauen (4:1) ins Schwarze. Danach ging er stets leer aus. Sei es mit Serbiens U21 bei der EM in Italien und San Marino, sei es bei Real. Dort wartet Jovic auch nach nun sieben Pflichtspieleinsätzen auf seinen Debüt-Treffer.

Real-Coach Zidane lobt Luka Jovic: „Ich werde auf ihn zählen“

Das ist auch seinem Trainer Zinédine Zidane nicht entgangen, der den Youngster bislang erst 218 Minuten lang spielen ließ. In dieser Zeit gelang Jovic noch kein Tor und auch noch keine Vorlage. „Ich glaube nicht, dass er niedergeschlagen ist“, erklärte Zidane vor dem Real-Spiel gegen RCD Mallorca am Samstagabend um 21 Uhr. „Eher das Gegenteil. Er kennt seine Situation, er ist ja gerade erst zu uns gewechselt. Er ist jetzt viel besser als zu Beginn.“

Mehr vom SPORTBUZZER

Für Jovic bedeutete der Wechsel von Frankfurt nach Madrid eine erhebliche Umstellung. Bei der Eintracht war die sportliche Erwartungshaltung gering, in Madrid ist das anders. Der Druck ist groß, besonders nach einer überragenden Vorsaison mit wettbewerbsübergreifend 27 Toren in 48 Spielen. Diese hohen Erwartungen konnte der junge Stürmer noch nicht erfüllen, er steht klar im Schatten von Routinier Karim Benzema, dem schon sechs Tore gelangen.

Zidane sieht bei Jovic allen Unkenrufen zum Trotz große Fortschritte – und jede Menge Entwicklungspotenzial. „Er verbessert sein Spanisch und gliedert sich in die Gruppe ein“, sagte Zidane, der versprach, dem Ex-Frankfurter immer wieder Chancen zu geben. Zidane: „Ich werde auf ihn zählen. Es ist wahr, dass er in letzter Zeit nicht viel gespielt hat, aber er ist trotzdem ein Schlüsselspieler von uns und wird in Zukunft auch ein wichtiger Bestandteil des Teams sein. Das ist sicher.“

25 ehemalige Spieler von Real Madrid und was aus ihnen wurde

Robinho, Ronaldo und Raul - die drei Rs gehören zu den größten Stars von Real Madrid. Aber was machen sie heute? Der <b>SPORT</b>BUZZER hat sich auf Spurensuche begeben. Zur Galerie
Robinho, Ronaldo und Raul - die drei Rs gehören zu den größten Stars von Real Madrid. Aber was machen sie heute? Der SPORTBUZZER hat sich auf Spurensuche begeben. ©
Anzeige
Hier #GABFAF-Supporter werden

Wir kämpfen für den Amateurfußball! Trage Dich kostenlos ein und Du bekommst unseren exklusiven Newsletter mit allem, was den Amateurfußball in Deutschland bewegt. Außerdem kannst Du jeden Monat 2000 Euro Zuschuss für Deinen Verein gewinnen und entscheidest mit, wofür #GABFAF sich als nächstes einsetzt.

ANZEIGE: 50% auf dein Jako Herbst-Set! Der Deal des Monats im SPORTBUZZER-Shop.

Die aktuellen TOP-THEMEN