19. Januar 2021 / 23:26 Uhr

Premier League kompakt: Pleite für FC Chelsea bei Leicester City - West Ham schlägt West Brom

Premier League kompakt: Pleite für FC Chelsea bei Leicester City - West Ham schlägt West Brom

Redaktion Sportbuzzer
RedaktionsNetzwerk Deutschland
 Der FC Chelsea kassierte bei Leicester City eine 0:2-Niederlage.
Der FC Chelsea kassierte bei Leicester City eine 0:2-Niederlage. © imago images/Action Plus/Wilson
Anzeige

Der FC Chelsea hat in der englischen Premier League einen weiteren Rückschlag erlitten. Das Team der deutschen Nationalspieler Timo Werner und Kai Havertz unterlag am Dienstag bei Leicester City. Zuvor bezwang West Ham das abstiegsgefährdete West Bromwich. Die Premier League kompakt.

Anzeige

Das deutsche Nationalmannschaftstrio Timo Werner, Kai Havertz und Antonio Rüdiger rutscht mit dem FC Chelsea immer mehr ins Mittelmaß der englischen Premier League. Die Blues kassierten am Dienstag eine 0:2 (0:2)-Niederlage bei Leicester City und belegen mit 29 Punkten nur den neunten Platz. Leicester hat vorerst mit 38 Zählern die Tabellenspitze übernommen. Wilfred Ndidi (6.) und James Maddison (41.) erzielten die Tore.

Anzeige

Bei Chelsea, das nur zwei seiner letzten acht Ligaspiele gewann, wurde der Ex-Leverkusener Havertz in der zweiten Halbzeit aus- und Werner eingewechselt. Rüdiger spielte 90 Minuten durch. Pech für den ehemaligen Leipziger Werner: In der 86. Minute traf er nach einer Freistoßflanke, doch wegen einer Abseitsstellung verweigerte das Schiedsrichtergespann dem Tor die Anerkennung.

Mehr vom SPORTBUZZER

Zuvor hatte sich West Ham United gegen das abstiegsgefährdete West Bromwich Albion mit 2:1 (1:0) durchgesetzt. Jarrod Bowen (45.+1) und Antonio Michail (66.) waren für die Hausherren erfolgreich. Matheus Pereira erzielte für den Tabellenvorletzten den zwischenzeitlichen 1:1-Ausgleich. West Brom hat erst acht Punkte auf dem Konto und erst ein Spiel gewonnen. West Ham belegt den zehnten Tabellenplatz.