19. November 2017 / 15:31 Uhr

Landesklasse Nord: Überraschungscoup des FC Falkenthaler Füchse

Landesklasse Nord: Überraschungscoup des FC Falkenthaler Füchse

Redaktion Sportbuzzer
RedaktionsNetzwerk Deutschland
Christopher Franz erzielte ein Traumtor aus knapp 35 Metern zum zwischenzeitlichen 2:0 seiner Füchse gegen den BBC. 
Christopher Franz erzielte ein Traumtor aus knapp 35 Metern zum zwischenzeitlichen 2:0 seiner Füchse gegen den BBC.  © Christoph Brandhorst
Anzeige

Landesklasse Nord: Birkenwerder BC kassiert deutliche Pleite am Fuchsbau - Fortuna Glienicke muss Tabellenspitze abgeben. 

Anzeige
Anzeige

VfB Gramzow – Oranienburger FC Eintracht II 4:0 (2:0)

Tore: 1:0 Sy (15.), 2:0 Batke (35.), 3:0 Blume (47.), 4:0 Seethaler (73.)

GR: Eichhorst (Oranienburg, 90.+3). Zuschauer: 125.

Die Misere bei der Oranienburger-Reserve hält unvermindert an, auch in Gramzow kassierte man nach einer schwachen Vorstellung eine deutlich Niederlage. „Wir machen eigentlich nichts anderes in den Abläufen wie zu unseren erfolgreichen Zeiten, doch wir sind momentan zu mehr nicht in der Lage und man spürt deutlich die fehlende Qualität in unserem Spiel“, meinte nach der Rückkehr ein enttäuschter OFC-Trainer Imre Kalman.

Oranienburger FC Eintracht II: F. Geier – Nabzdyk (67. Simroth), Friedrich, Tettenborn, D. Nassar, Gerike, Geserich (67. Siyep), Ali Dieb, Prußok, D. Nassar (78. Eichhorst), Reischel

SV Altlüdersdorf II – Eintracht Göritz 7:0 (6:0)

Tore: 1:0 Fuombissie (6.), 2:0 Tabe (12.), 3:0 Fuombissie (15.), 4:0 Schade (16.), 5:0 Seitz (22.), 6:0, 7:0 Schade (27., 65.)

Zuschauer: 45.

„Das Spiel war Wahnsinn, alles hat bei uns geklappt. Ich bin hochzufrieden. Vor allem die erste Halbzeit war sensationell“, freute sich SVA-Trainer Steven Bergmann nach dem Kantersieg gegen Aufsteiger Eintracht Göritz. Von Beginn an waren die Gäste komplett überfordert, bereits zur Halbzeit lagen die wie entfesselt aufspielenden Gastgeber deutlich vorne. „In der zweiten Halbzeit haben wir dann leider zu viel liegengelassen vor dem Eintracht-Tor, das ist aber diesmal zu verschmerzen“, so Bergmann.

SV Altlüdersdorf II: Kabanica – Krebs, Fuombissie (59. Krysiak), Mara, Schade, Tabe, Bogenhardt, Karstedt, Tchiendja (70. Berrer), Seitz, Ghesquier

Fortuna Glienicke – Einheit Grünow 1:1 (1:0)

Tore: 1:0 Mavula (13.), 1:1 Manteufel (HE, 84.). Zuschauer: 23.

Aufsteiger Fortuna Glienicke musste nach einem Remis im Spitzenspiel gegen den Tabellendritten Einheit Grünow die bisherige Spitzenposition der Liga an Grün-Weiss Ahrensfelde abtreten. Dabei lief es zunächst gut für die Hausherren, Jamill Charles Mavula nutzte einen Fehler der Gästeabwehr früh eiskalt aus. Zur Pause war die Führung verdient. Nach dem Seitenwechsel kamen die Gäste aus der Uckermark engagierter und zielstrebiger zurück auf den Kunstrasenplatz in Glienicke und dadurch nicht unverdient noch zum Ausgleich.

Fortuna Glienicke: Bittighofer – Henkelmann, Kummer, Kadow, Schulze (70. Bubner), Venz (89. Olbrich), Mavula, Guthmann, Steffan, Hartmann (58. Puhlmann), Ciao

FC Falkenthaler Füchse - Birkenwerder BC 4:1 (3:0)

Tore: 1:0 Schindler (7.), 2:0 Franz (39.), 3:0 Benthin (45.), 4:0 Schindler (87.), 4:1 Haß (90.+2)

Zuschauer: 45.

Eine Überraschung am Fuchsbau. Falkenthal zeigte von Beginn an eine couragierte Vorstellung. Bereits nach sieben Minuten nutzte Schindler einen Fehler von BBC-Keeper Kuhl. Mit einem herrlichen Treffer aus knapp 35 Metern erhöhte Franz auf 2:0. Benthin nutzte einen Konter zum 3:0 kurz vor der Halbzeitpause. „Wir haben hart gekämpft und uns als Team diesen Sieg absolut verdient. Großes Kompliment an meine Mannschaft“, so Füchse-Trainer Hannes Krämer.

Falkenthaler Füchse: Jäger – Koch, Bruse, Schmidt, Presch (82. Schulz), Schindler (88. Ehlert), Franz, Rosenberg, Reimann, Benthin, Mohr
Birkenwerder BC: Kuhl – Lorenz (63. Marks), Hass, Käding (75. Reggentin), Linz, Noack, Dombert, Lehmann, Stephan, Weigel, Krieg (78. Mielke)

"Der Selfie-Jäger": Diese Stars traf Tony Arjen Daugals

Bei einem B-Junioren-Spiel des FC Bayern München traf Daugals Hoffenheim-Coach Julian Nagelsmann. Zur Galerie
Bei einem B-Junioren-Spiel des FC Bayern München traf Daugals Hoffenheim-Coach Julian Nagelsmann. © Privat
Anzeige
Mitmachen: #GABFAF-Adventskalender

Bundesliga-Tickets, Fußballschuhe, signierte Trikots und vieles mehr: Trage Dich hier ein und gewinne einen der 24 Preise. (mehr Infos)




Klicke hier Weiter und dann auf der nächsten Seite Absenden - und Du hast die Chance auf jeden der 24 Preise.

ANZEIGE: 50% auf alle JAKO Artikel! Der Deal des Monats im SPORTBUZZER-Shop.

Die aktuellen TOP-THEMEN