15. Juli 2020 / 13:12 Uhr

Landesklasse Nord: Keine Saisoneröffnung in Falkenthal

Landesklasse Nord: Keine Saisoneröffnung in Falkenthal

Matthias Schütt
Märkische Allgemeine Zeitung
Falkenthal landete einen wichtigen Sieg im Abstiegskampf. 
Die Falkenthaler Füchse müssen auf ein Flutlichtspiel zum Saisonstart verzichten. © Robert Roeske
Anzeige

Landesklasse Nord: Der Wunsch der Falkenthaler Füchse nach einem Flutlichtspiel am Freitagabend wurde nicht erfüllt.

Anzeige

Bei den Falkenthaler Füchsen hatte man sich den Start auf die neue Spielzeit in der Fußball-Landesklasse Nord bereits ausgemalt. Mit einem Freitagabendspiel auf der heimischen Anlage gegen Victoria Templin wollte die Mannschaft aus Oberhavel in die Saison starten. Nach der langen Corona-Pause ein würdevoller Rahmen im heimischen „Fuchsbau“. Aber daraus wird nun nichts. Denn wie Hannes Krämer, Coach der Falkenthaler, sagt, „wurde uns das Eröffnungsspiel vom Fußball-Landesverband Brandenburg nicht genehmigt.“

Anzeige
Mehr zum Thema

Als Grund gab der Verband nach Aussage von Krämer an, „dass es aufgrund der Dunkelheit zu einem Abbruch kommen könnte". Somit werden die Falkenthaler das Match nun am Sonnabend bestreiten – da findet zudem die Partien der „Zweiten“ sowie der wieder ins Leben gerufenen Frauenmannschaft statt. Ein voller Fußballtag in Falkenthal. „Wir sind schon enttäuscht, machen aber das beste aus der Situation“, so Jan Reinsberg, Vereinsvorsitzender der Füchse.