15. Oktober 2019 / 11:55 Uhr

Kreispokal-Achtelfinale der Männer wird in Oranienburg ausgelost

Kreispokal-Achtelfinale der Männer wird in Oranienburg ausgelost

Christoph Brandhorst
Märkische Allgemeine Zeitung
Losfee Sandra Schillack zog die Paarungen unter Aufsicht von Spielausschuss-Chef Steffen Misdziol.
Die Auslosung der Achtelfinals im Kreispokal Oberhavel/Barnim wird unter Aufsicht von Spielausschuss-Chef Steffen Misdziol wieder bei der MAZ stattfinden. © Matthias Schütt
Anzeige

Nach dem Pokal ist vor dem Pokal: In Oberhavel/Barnim sind alle Achtelfinalisten ermittelt. Wer jetzt gegen wen antreten muss, wird am 22. Oktober ermittelt.

Anzeige
Anzeige

Alle Achtelfinalisten im Fußball-Kreispokal Oberhavel/Barnim der Männer stehen nach der 3. Runde fest. Jetzt warten alle noch verbliebenen Teams gespannt auf ihre nächsten Gegner. Die Paarungen der Runde der besten 16 werden am Dienstag, 22. Oktober, ermittelt. Die Auslosung findet ab 11 Uhr in der Redaktion der Märkischen Allgemeinen Zeitung in Oranienburg (Mittelstraße 15) statt. Darüber informierte Spielausschuss-Chef Steffen Misdziol. Gäste sind herzlich willkommen!

Die Achtelfinals werden am Wochenende 16./17. November ausgetragen. Mit dabei sind dann neben Titelverteidiger 1. SV Oberkrämer auch noch die Landesklassen-Vertretungen Forst Borgsdorf, Birkenwerder BC, Eintracht Wandlitz, Schorfheide Joachimsthal und Oranienburger FC II.

Noch nicht ausgelost werden die Begegnungen im Frauen-Wettbewerb. Dort findet das Halbfinale erst im April 2020 statt, deshalb werde auch die Auslosung erst im neuen Jahr erfolgen, erklärte Misdziol. Wahrscheinlich im Rahmen der Futsal-Endrunde, die am 16. Februar in Borgsdorf steigt.

In Bildern: Die Pokalsieger Oberhavel/Barnim der letzten Jahre

<b>2007/2008:</b> Der FV Liebenwalde sicherte sich den Pott im Endspiel im benachbarten Krewelin - und das als Vertreter der 2. Kreisklasse. 4:2 stand es am Ende gegen den Kreisligisten FSV Germendorf.  Zur Galerie
2007/2008: Der FV Liebenwalde sicherte sich den "Pott" im Endspiel im benachbarten Krewelin - und das als Vertreter der 2. Kreisklasse. 4:2 stand es am Ende gegen den Kreisligisten FSV Germendorf.  ©
Anzeige
Mitmachen: #GABFAF-Adventskalender

Bundesliga-Tickets, Fußballschuhe, signierte Trikots und vieles mehr: Trage Dich hier ein und gewinne einen der 24 Preise. (mehr Infos)




Klicke hier Weiter und dann auf der nächsten Seite Absenden - und Du hast die Chance auf jeden der 24 Preise.

ANZEIGE: 50% auf alle JAKO Artikel! Der Deal des Monats im SPORTBUZZER-Shop.

Die aktuellen TOP-THEMEN