05. Mai 2018 / 20:15 Uhr

Kreisliga West Oberhavel/Barnim: Spielausfälle sorgen für Frust auf den Sportplätzen

Kreisliga West Oberhavel/Barnim: Spielausfälle sorgen für Frust auf den Sportplätzen

Lennart Wunderlich
Märkische Allgemeine Zeitung
Klassentreffen beim Flatower Sommerturnier
Auch SV Rot-Weiß Flatow wurde am Sonnabend nicht gespielt. © Verein
Anzeige

Kreisliga West Oberhavel/Barnim: Gleich zwei Spiele mussten am 25. Spieltag wegen eines Nichtantritts abgesagt werden, ein Spiel wurde vorzeitig abgebrochen.

Anzeige
Anzeige

Der Sonnabend des 25. Spieltages war ein schwarzer Tag für die Kreisliga West im Fußballkreis Oberhavel/Barnim. Gleich zwei Spiele mussten komplett abgesagt werden, weil eine Mannschaft nicht antrat, eine Partie wurde vorzeitig abgebrochen, da nicht mehr genug Spieler auf den Platz zurückkehrten. Entsprechend groß war der Ärger bei den betroffenen Mannschaften. Wir haben uns bei den Vereinen umgehört:

​FC Hennigsdorf II - SV Fürstenberg: Nichtantritt Gast. Bereits am Donnerstagabend erhielt Hennigsdorf-Coach Benjamin Eggebrecht den Hinweis, dass die Fürstenberger wohl nicht anreisen werden. Die Gewissheit folgte am Freitag, der Gast bekam keine komplette Mannschaft zusammen. "Für uns ist das aktuell schwierig. Schon vor zwei Wochen wurde unser Spiel gegen Klosterfelde II abgesagt. Das ist ärgerlich, wir kommen so aus dem Rhythmus", so Eggebrecht. Die drei Punkte, die den Hennigsdorfern nun zugesprochen werden, sind ein schwacher Trost: "Ein Gerichtsurteil, das uns ein 2:0 bringt, ist nicht zufriedenstellend. Wir hatten uns von der Partie mehr erwartet. Auch wenn in der Tabelle nach vorne wohl nicht mehr viel geht, würden wir gerne die 100-Tore-Marke knacken."

SV Rot-Weiß Flatow - SV Glienicke: Nichtantritt Gast. Auch hier verzichteten die Gäste auf die Anreise. Besonders bitter für die Flatower allerdings: Die Absage kam erst am Mittag des Spieltages bei Flatow-Trainer Mario Falkowski an. "Wir haben uns sehr auf das Spiel gefreut, wollten in neuer Spielkleidung auflaufen. So waren wir gezwungen, uns den Sonnabend frei zu nehmen", erklärte dieser angefressen und fügte an: "Ich finde, das ist auch insgesamt Wettbewerbsverzerrung. Fürstenberg tritt heute nicht bei Hennigsdorf an, kann sich nun sammeln und wir kriegen dort in der nächsten Woche keine Punkte geschenkt."

Glienicke-Coach Cornelius Rompel erklärte hingegen, dass man bis zuletzt versucht habe, noch eine Mannschaft zusammen zu bekommen. "Ich habe leider zu viele Absagen bekommen, sodass wir kein Team zusammen bekommen haben. Das ist bei uns aber das erste Mal, ansonsten haben wir genug Spieler."

​Löwenberger SV - Union Klosterfelde II: Spielabbruch beim Stand von 4:0. Der wohl ärgerlichste Fall: Die Union reiste mit zehn Spielern an, kassierte im ersten Durchgang vier Gegentreffer und kam mit nur sechs Spielern aus der Kabine. "Sie hatten aber noch neun Spieler zur Verfügung", fügte SV-Coach Holger Bartel an. Der Schiedsrichter pfiff den zweiten Durchgang zwar an, brach die Partie dann aber wieder ab. "Das ist super unsportlich uns gegenüber. Meiner Mannschaft hätte ich drei bis vier Tore mehr zugetraut oder meinen Spielern andererseits heute gerne freigegeben", war Bartel erzürnt. Bereits im ersten Durchgang habe man gemerkt, dass die Klosterfelder nur darauf aus waren, das Spiel so schnell wie möglich zu beenden, im Zweifel auch über Gelb-Rote Karten. In der ersten Hälfte sahen die Gäste-Akteure bereits fünf Mal den gelben Karton von Schiedsrichter Thomas Burdajewicz.

In Bildern: 50 ehemalige Spieler von Union Berlin - und was aus ihnen wurde.

<b>Simon Terodde:</b> 25 Tore in 93 Spielen schoss Simon Terodde für Eisern Union. Mittlerweile spielt er beim 1. FC Köln. Zur Galerie
Simon Terodde: 25 Tore in 93 Spielen schoss Simon Terodde für "Eisern" Union. Mittlerweile spielt er beim 1. FC Köln. ©
Anzeige
Mitmachen: #GABFAF-Adventskalender

Bundesliga-Tickets, Fußballschuhe, signierte Trikots und vieles mehr: Trage Dich hier ein und gewinne einen der 24 Preise. (mehr Infos)




Klicke hier Weiter und dann auf der nächsten Seite Absenden - und Du hast die Chance auf jeden der 24 Preise.

ANZEIGE: 50% auf alle JAKO Artikel! Der Deal des Monats im SPORTBUZZER-Shop.

Die aktuellen TOP-THEMEN