07. Februar 2017 / 15:33 Uhr

Kreisliga Ost Oberhavel/Barnim: Die wichtigsten Fakten vor dem Start in die Rückrunde

Kreisliga Ost Oberhavel/Barnim: Die wichtigsten Fakten vor dem Start in die Rückrunde

Redaktion Sportbuzzer
RedaktionsNetzwerk Deutschland
Lange Zeit führte der SV Biesenthal (grün) die Tabelle an, doch in Zühlsdorf (blau) vergab der SVB die anvisierte Herbstmeisterschaft. 
Lange Zeit führte der SV Biesenthal (grün) die Tabelle an, doch in Zühlsdorf (blau) vergab der SVB die anvisierte Herbstmeisterschaft.  © Facebookseite SV Biesenthal
Anzeige

Kreisliga Oberhavel/Barnim Ost: In der Statistik werden Werte über die klarsten Siege, die besten Torjäger und die torreichsten Spiele genannt.

Anzeige

Die besten Torjäger

Steven Marks (SV Glienicke; 18 Tore)

Dominic Gesierich (SV 1908 Grün-Weiss Ahrensfelde II; 15 Tore)

Toni Reske (SV Beiersdorf; 13 Tore)

Marco Huwe (SV Beiersdorf; 11 Tore)

Florian Temma (SG 49 Liepe; 11 Tore)

Codrin-Irinel Airinei (SC Althüttendorf; 10 Tore)

Sascha-Andre Fröhner (SV Glienicke; 10 Tore)

Fred Hörnicke (1.FC Finowfurt; 10 Tore)

Normen Rohde (SV Glienicke; 10 Tore)

Insgesamt wurden in der Hinrunde 544 Tore geschossen, dass bedeutet im Durchschnitt fallen 4,5 Tore pro Spiel.

Die torreichsten Spiele

1.FC Finowfurt - Einheit Bernau II = 9:2 am 12. Novemeber 2016

SC Althüttendorf - SV Beiersdorf = am 13. August 2016

SC Althütendorf - SV Glienicke = 3:7 am 12. November 2016

Die höchsten Siege

FSV Basdorf - BSV Blumberg = 0:7 am 18. September 2016

SC Althüttendorf - Einheit Bernau II = 7:0 am 29. Oktober 2016

1.FC Finowfurt - Einheit Bernau II = 9:2 am 12. November 2016

SV Glienicke - FSV Basdorf = 7:0 am 19. November 2016

Beste Heim/Auswärtsmannschaft

Heim: SV Glienicke (aus 8 Spielen 24 Punkte)

Auswärts: FSV Lok Eberswalde (aus 9 Spielen 17 Punkte)

Schwächste Heim/Auswärtsmanschaft

Heim: FSV Basdorf (aus 8 Spielen 3 Punkte)

Auswärts: Einheit Bernau II ( aus 8 Spielen 3 Punkte)