21. Oktober 2019 / 15:12 Uhr

Konaté spielt stark auf: Empor Richtenberg verschafft sich Luft im Tabellenkeller

Konaté spielt stark auf: Empor Richtenberg verschafft sich Luft im Tabellenkeller

Horst Schreiber
Ostsee-Zeitung
Mann des Spiels: Ousmane Konaté erzielte gegen Baabe einen Treffer selbst und legte einen weiteren auf
Mann des Spiels: Ousmane Konaté erzielte gegen Baabe einen Treffer selbst und legte einen weiteren auf © Horst Schreiber
Anzeige

Gegen den SV Blau-Weiß Baabe landet die SG Empor Richtenberg einen 4:0-Erfolg. Ousmane Konate glänzt mit einem Tor und einer Vorlage.

Anzeige
Anzeige

Grund zum Riesenjubel hatte auch die SG Empor Richtenberg. Im „richtungsweisenden Spiel“, wie es Trainer Robert Lembke betitelte, behielten seine Mannen gegen den zuvor punktgleichen Gegner Blau-Weiß Baabe am Sonntag mit 4:0 die Oberhand.

Jan Töpfer köpfte die SGE nach einer Ecke in Führung (18.). Vorher hatten bereits Thomas Boljahn und Sebastian Sauer beste Gelegenheiten. „Solange es nur 1:0 stand, war ich absolut unruhig draußen“, gestand Lembke. Die Nerven beruhigte Ousmane Konaté ein wenig, als er in der 56. Minute zum 2:0 einschob. Der Angreifer war von den Rüganern kaum zu fassen. Immer wieder brach der pfeilschnelle Konaté über die rechte Seite durch oder dribbelte im Zentrum an mehreren Gegenspielern vorbei. „Für mich ist ,Ossi’ Mann des Spiels“, lobte Lembke anerkennend.

Mehr aus der Landesliga Ost

Das sind die besten Torjäger auf Landesebene (Endstand):

Malchows Torjäger Tobias Täge bei einer Trinkpause. Zur Galerie
Malchows Torjäger Tobias Täge bei einer Trinkpause. ©

So legte er das 3:0 für Boljahn mustergültig auf (85.). Fünf Minuten später ließ sich Boljahn noch einmal von den Richtenberger Fans feiern. Die Baaber waren nach der am Ende deutlichen Pleite geknickt, hatten sich die Mönchguter auf dem Festland doch etwas ausgerechnet. „Na klar waren hier Punkte eingeplant“, versicherte Trainer Robert Fröhlich. „Aber das schöne am Fußball ist ja, nächste Woche können wir wieder drei Punkte holen.“