18. September 2021 / 10:56 Uhr

Karriere-Ende im Sommer? Milan-Star Zlatan Ibrahimovic liebäugelt mit "Kapitel als Klubdirektor"

Karriere-Ende im Sommer? Milan-Star Zlatan Ibrahimovic liebäugelt mit "Kapitel als Klubdirektor"

Redaktion Sportbuzzer
RedaktionsNetzwerk Deutschland
Zlatan Ibrahimovic steht noch bis Sommer 2022 beim AC Mailand unter Vertrag.
Zlatan Ibrahimovic steht noch bis Sommer 2022 beim AC Mailand unter Vertrag. © IMAGO/Photo by Reporter Torino/LiveMedia/Shutterstock
Anzeige

Wie lange setzt Zlatan Ibrahimovic seine aktive Karriere als Fußballer noch fort? Berater Mino Raiola gibt interessante Einblicke in die Planungen des Superstars der AC Mailand.

Der Vertrag von Zlatan Ibrahimovic läuft im Sommer 2022 wie in den vergangenen Jahren üblich nach einem Jahr wieder aus. Der AC Mailand baut in der aktuellen Spielzeit erneut auf den schwedischen Superstar. In zwei Wochen feiert der Torjäger seinen 40. Geburtstag. Ob er seinen Kontrakt bei den Rossoneri erneut verlängert, ist aktuell noch nicht geklärt. Erst Ende April hatte Ibra seine Unterschrift unter den neuen Ein-Jahres-Vertrag gesetzt. Gegenüber Tuttosport spricht Berater Mino Raiola über die Zukunft des 39-Jährigen.

Anzeige

"Wir werden sehen, was Zlatan im Juni machen will. Er entscheidet immer Jahr für Jahr, es gibt keine Eile", sagte Raiola. Sollte sich Ibrahimovic irgendwann "nicht mehr als Schlüsselspieler für das Team fühlen, wird er in den Ruhestand gehen", erklärte der Star-Berater weiter. Nach seiner aktiven Karriere wolle der 118-fache schwedische Nationalspieler die Fußball-Bühne nicht verlassen. "Er möchte ein Kapitel als Klubdirektor aufschlagen", verrät Raiola.

In der aktuellen Spielzeit konnte der Offensivstar für Milan nur eine Partie absolvieren. Am dritten Spieltag kam er gegen Lazio Rom zu einem Kurzeinsatz über 30 Minuten. Zuvor hatte ihn eine Knieverletzung ausgebremst. Das Champions-League-Spiel beim FC Liverpool am Mittwoch (2:3) hatte Ibrahimovic aufgrund einer Achillessehnenreizung verpasst.