20. Oktober 2019 / 22:04 Uhr

Haufes Tore führen Hansa Rostock II zum Sieg in Torgelow

Haufes Tore führen Hansa Rostock II zum Sieg in Torgelow

Alexander Stepanek
Ostsee-Zeitung
Traf dreifach für Hansa Rostock II: Henry Haufe steht mittlerweile bei elf Saisontoren.
Traf dreifach für Hansa Rostock II: Henry Haufe steht mittlerweile bei elf Saisontoren. © Danilo Thienelt
Anzeige

Die Drittliga-Reserve landet einen 4:2-Erfolg im Landesduell beim Torgelower FC Greif. Hansa Rostock II rückt auf Tabellenrang vier vor.

Anzeige
Anzeige

Torgelow/Rostock. Drei Tore von Henry Haufe haben den Weg für den dritten Sieg in Folge des FC Hansa Rostock II in der NOFV-Oberliga Nord. Die Reserve des Drittligisten gewann am Sonnabend beim Torgelower FC Greif mit 4:2 (2:1) und rückte damit auf den vierten Tabellenplatz vor. Haufe selbst führt jetzt mit elf Saisontreffern die Liga-Torschützenliste an.

In der Anfangsphase waren die Rostocker in der Defensive gefordert. Die Gastgeber vergaben früh zwei gute Möglichkeiten. Im Gegenzug blieb Elsamed Ramaj aus dem Profikader der Hanseaten vor dem Tor eiskalt und netzte zum 1:0 ein (14.). Anschließend bereitete er das 2:0 durch Henry Haufe mustergültig vor (20.).

Mehr zur NOFV-Oberliga Nord

Die Torgelower trafen anschließend per Elfmeter zum 1:2 und kämpften sich langsam in die Partie. Auch Hansa II hatte in der 28. Minute die Chance, per Elfmeter die Führung vorzeitig auszubauen, doch Haufe traf nur den Pfosten. Bis zur Pause tat sich nicht mehr viel. Nach dem Seitenwechsel investierten die Einheimischen mehr und glichen in der 50. Minute aus.

Die Partie wurde nun zusehends hitziger. Haufe ließ sich von der Hektik aber nicht anstecken. Der gebürtige Brandenburger behielt die Nerven und brachte seine Mannschaft in der 67. Minute per Kopf erneut in Führung. Nur zwölf Minuten war es wiederum Haufe, der nach einem Eckball per Kopf zum umjubelten 4:2-Endstand traf. Am kommenden Sonntag empfängt der FC Hansa Rostock II um 14 Uhr den Tabellenachten SC Staaken.

Torgelower FC Greif: Kaczmarczyk – Tiede, Jager (46. Zielinski), Mista, Sobolczyk – Saheed, Hilicki (82. Claser Rodrigues) – Korczynski, Juszczak, Galoch (72. Pajaziti) – Ropiejko.*
FC Hansa Rostock II:
* Voll – Wiese, Frank, Birkholz, Ramaj, Haufe, Meyer, Willms, Steinicke, Ullrich, Schünemann.
Tore: 0:1 Ramaj (14.), 0:2 Haufe (20.), 1:2 Ropiejko (23.), 2:2 Galoch (55.), 2:3, 2:4 Haufe (67., 79.).
Schiedsrichter: Denis Waegert.
Zuschauer: 130.

Hier #GABFAF-Supporter werden

Wir kämpfen für den Amateurfußball! Trage Dich kostenlos ein und Du bekommst unseren exklusiven Newsletter mit allem, was den Amateurfußball in Deutschland bewegt. Außerdem kannst Du jeden Monat 2000 Euro Zuschuss für Deinen Verein gewinnen und entscheidest mit, wofür #GABFAF sich als nächstes einsetzt.

ANZEIGE: 50% auf dein Jako Herbst-Set! Der Deal des Monats im SPORTBUZZER-Shop.

Die aktuellen TOP-THEMEN