01. Juli 2020 / 17:15 Uhr

Geballte Erfahrung: Florian Kunzke wechselt zur SG Bornim

Geballte Erfahrung: Florian Kunzke wechselt zur SG Bornim

Mirko Jablonowski
Märkische Allgemeine Zeitung
Florian Kunzke (r.) wechselt vom BSV Guben Nord aus der Landesliga Süd zur SG Bornim in die Landesklasse West.
Florian Kunzke (r.) wechselt vom BSV Guben Nord aus der Landesliga Süd zur SG Bornim in die Landesklasse West. © Oliver Schwandt
Anzeige

Landesklasse West: Der 32-jährige Mittelfeldspieler Florian Kunzke verlässt seinen Heimatverein BSV Guben Nord und schließt sich der SG Bornim an.

Anzeige
Anzeige

Trainingsgast ist Florian Kunzke bei der SG Bornim schon lange. Ab der Spielzeit 2020/21 trägt der 32-Jährige auch im Pflichtspielbetrieb das Trikot des Landesklasse-West-Vertreters. Das bestätigte Janko Müller, der den Tabellenvierten der vergangenen Saison zusammen mit Mathias Alex trainiert, gegenüber dem SPORTBUZZER. Kunzke wechselt von seinem Heimatverein BSV Guben Nord, mit dem er in den vergangenen beiden Spielzeiten in der Landesliga Süd aktiv war, an die Golmer Chaussee und bringt die Erfahrung aus über 200 Brandenburgliga-Spielen mit.

In Bildern: Das sind die wichtigsten Sommertransfers Brandenburgs 2020/21.

Die Sportbuzzer-Wechselbörse Zur Galerie
Die Sportbuzzer-Wechselbörse ©

"Bei uns kann er Familie, Beruf und Fußball gut verbinden", sagt Müller über seinen Neuzugang, der in der Landeshauptstadt wohnt und bis zuletzt zu den Punktspielen immer den Weg in die Heimat nach Guben auf sich nahm und dem Verein sehr verbunden ist. "Daher ist ihm diese Entscheidung auch nicht leicht gefallen", sagt Müller, der sich aber umso mehr über die Zusage freut. "Er bringt viel Erfahrung mit, weiß, was er auf dem Platz zu tun hat, und wird unserer insgesamt noch immer sehr jungen Mannschaft weiter Stabilität verleihen."

Neben Alexander Ost, mit dem Kunzke bereits in Guben zusammenspielte, Christian Zielasko und Sascha Herbst zählt der Bornimer Neuzugang zu den erfahrensten Kickern im Team und soll daher laut Müller sofort als "Führungsspieler auftreten und vor allem in knappen Spielen und brenzligen Situationen vorangehen."