18. Juni 2017 / 19:04 Uhr

Fußballkreis Oberhavel/Barnim: Keine Relegation mehr nötig

Fußballkreis Oberhavel/Barnim: Keine Relegation mehr nötig

Knut Hagedorn
Märkische Allgemeine Zeitung
FC Marwitz
Der FC Marwitz kann jubeln, der Aufstieg in die Kreisliga perfekt. © Robert Roeske
Anzeige

Fußballkreis Oberhavel/Barnim: Der FC Marwitz steigt direkt auf - der Birkenwerder BC II hält die Spielklasse. 

Anzeige
Anzeige

Nun stehen alle Auf– und Absteiger im Fußballkreis Oberhavel/Barnim fest. Dabei ist es nun auch amtlich, das es in diesem Sommer keine Relegationsspiele um Auf- oder Abstiege geben wird. Dies bestätigte Steffen Misdziol, Spielausschussvorsitzender des Fußballkreises auf Nachfrage.

In einigen Klassen standen die Entscheidungen bereits vor dem abschließenden Spieltag fest, nicht so in der ersten und zweiten Kreisklasse. Fest steht seit Samstag, das der FC Marwitz als Tabellenzweiter der West-Staffel zusammen mit Staffelsieger Fortuna Grüneberg direkt in die Kreisliga aufsteigen wird. Grund dafür ist der Staffelsieg des SV Glienicke II in der Ost-Staffel, die allerdings nicht aufstiegsberechtigt sind, da die erste Glienicker bereits in der Kreisliga Ost spielt. Dafür steigt die SG Brodowin als Tabellenzweiter direkt auf, eine weitere Relegation entfällt.

Gerettet ist seit Samstag auch der Birkenwerder BC II. Die Landesklassen-Reserve beendete zwar die Spielzeit in der 1. Kreisklasse West als Tabellenletzter, bleibt aber nach dem freiwilligen Ligaverzicht von Eintracht Gransee in der Staffel. Auch die fünf Aufsteiger zur 1. Kreisklasse stehen fest. Rot-Weiß Werneuchen, Grün-Weiss Ahrensfelde III, Burgwaller SV, Minerva Zerpenschleuse und der BSC Fortuna Glienicke II werden im kommenden Spieljahr eine Spielklasse höher angesiedelt sein.