05. Dezember 2019 / 22:01 Uhr

Fußballerinnen des FC Anker Wismar sind Futsal-Kreismeisterinnen

Fußballerinnen des FC Anker Wismar sind Futsal-Kreismeisterinnen

Bernhard Knothe
Ostsee-Zeitung
Die Damen des FC Anker Wismar haben ihren Titel als Futsal-Kreismeister erfolgreich verteidigt.
Die Damen des FC Anker Wismar haben ihren Titel als Futsal-Kreismeister erfolgreich verteidigt. © Foto: Verein
Anzeige

Die Damen des FC Anker Wismar haben in Parchim den Kreismeistertitel im Futsal erfolgreich verteidigt. Nordwestmecklenburgerinnen setzen sich gegen sieben weitere Teams durch.

Anzeige

Die Frauen des FC Anker Wismar haben in Parchim ihren Kreismeistertitel im Futsal erfolgreich verteidigt. Im Finale besiegten die Schützlinge von Trainer Jörg Zelva den Lübzer SV mit 3:1, allerdings erst im Siebenmeter-Schießen. Nach der regulären Spielzeit von zwölf Minuten stand es noch torlos 0:0. Im Halbfinale setzten sich die Wismarerinnen gegen den Gostorfer SV mit 2:1 durch. „Ich bin stolz darauf, dass meine Mädels den Hallen-Kreismeistertitel verteidigen konnten. Nun werden wir uns am 11. Januar 2020 in Kühlungsborn bei der Landesmeisterschaft mit den Verbandsliga-Mannschaften messen“, so Jörg Zelva.

Die Frauen des Poeler SV haben den dritten Platz belegt. Im Halbfinale verlor das Insel-Team gegen den Lübzer SV mit 0:2. Im Spiel um Platz drei siegten die Poelerinnen gegen den Gostorfer SV mit 2:0.

Mehr aus dem Kreis Schwerin-Nordwestmecklenburg

Die Anker-Damen starteten etwas holprig. Gegen den 1. FC Grevesmühlen kam das Team nicht über ein 1:1 hinaus. Auch gegen den Poeler SV trennten sich die Hansestädterinnen 1:1. Allerdings im letzten Gruppenspiel siegten sie mit 2:0. Das reichte am Ende aber zum Gruppensieg und den Einzug in die K.o.-Runde.

FC Anker Wismar: Zelva – Howe, Reichelt, Dahlke, Schöller, Lieberwirth, Ries, Schwandt, Horstmann, Gottschlich.

Endstand:
1. FC Anker Wismar
2. Lübzer SV
3. Poeler SV
4. Gostorfer SV
5. SG Hagenow/Lindental
6. 1. FC Grevesmühlen
7. Wittenburger SV
8. SG Einheit Crivitz