19. Juni 2020 / 20:55 Uhr

Spieler-Quartett für den SV Glienicke

Spieler-Quartett für den SV Glienicke

Matthias Schütt
Märkische Allgemeine Zeitung
quartettglienickle
Arne Beckmann, Jeffrey Klug, Yanik Dittrich und Daniel Fröhner (von links) tragen in der nächsten Saison das Trikot des SV Glienicke. © Verein
Anzeige

Kreisliga Oberhavel/Barnim: Mit Arne Beckmann, Jeffrey Klug, Yanik Dittrich und Daniel Fröhner präsentiert der Verein aus Oberhavel die ersten Neuzugänge für die kommende Spielzeit. 

Anzeige

Der SV Glienicke rüstet für die kommende Spielzeit in der Kreisliga des Fußballkreises Oberhavel/Barnim auf. Wie der Verein, der im vergangenen Jahr 70 Jahre alt wurde, am Freitag vermeldete, konnte gleich ein Quartett verpflichtet werden - sehr zur Freude des Trainerduos Michael Böhme und Frank Rehling, das seit vergangener Spielzeit im Amt sind.

Mehr zum Fußball in Oberhavel

Neuzugang Arne Beckmann kommt aus den eigenen Reihen der Glienicker und hat nach längerer Pause den Weg zu den Herren geschafft. „Wir freuen uns, dass wir einen ehemaligen Jugendspieler wieder bei uns begrüßen können“, heißt es vom Verein. Jeffrey Klug kommt vom Ligakonkurrenten SV Mühlenbeck zurück an die alte Wirkungsstätte. Der Mittelfeldakteur spielte bereits bis zur Saison 2017/18 in Glienicke und will nun unter seinem ehemaligen Jugendtrainer nochmal voll angreifen. Yanik Dittrich, der zuletzt beim VfB Hermsdorf spielte, soll die Abwehr unterstützen. Das Quartett vervollständigt Daniel Fröhner, der von der zweiten Mannschaft des Frohnauer SC wechselt und zukünftig das gleiche Trikot wie sein Bruder Sascha trägt. „Wir sind stolz euch vier bei uns begrüßen zu können“, heißt es vom SV Glienicke.