24. November 2019 / 10:59 Uhr

Franz-Beckenbauer-Enkel Luca über sein großes Karriere-Ziel: "Will es in die Bundesliga schaffen"

Franz-Beckenbauer-Enkel Luca über sein großes Karriere-Ziel: "Will es in die Bundesliga schaffen"

Redaktion Sportbuzzer
RedaktionsNetzwerk Deutschland
 Luca Beckenbauer ist der Enkel von Fußball-Lichtgestalt Franz Beckenbauer. Aktuell spielt er in der vierten Liga in Bayern.
Luca Beckenbauer ist der Enkel von Fußball-Lichtgestalt Franz Beckenbauer. Aktuell spielt er in der vierten Liga in Bayern. © imago images/Lackovic
Anzeige

Spielt bald wieder ein "Beckenbauer" in der Bundesliga? Das ist zumindest der Plan von Luca Beckenbauer. Der 19-Jährige ist Viertliga-Spieler in Bayern und Enkel von Lichtgestalt Franz Beckenbauer. Gegenüber der Zeitung "Welt" hat der ehemalige Jugendspieler von Hannover 96 sein Karriere-Ziel formuliert.

Anzeige
Anzeige

Luca Beckenbauer trägt einen großen Namen: Der 19-Jährige ist der Enkel der Fußball-Legende Franz Beckenbauer. Aktuell steht der Teenager beim bayrischen Regionalligisten SV Heimstetten unter Vertrag. Doch das Engagement beim Viertligisten sieht der ehemalige Kapitän der U19 von Hannover 96 als Zwischenstation an: Beckenbauer verfolgt einen ambitioniertes Karriere-Ziel, das er in einem Gespräch mit der Zeitung Welt am Sonntag formuliert: "Ich will es in die Bundesliga schaffen."

Mehr vom SPORTBUZZER

Luca will dahin, wo sein Großvater Franz Beckenbauer eine Ära prägte. Der "Kaiser" gilt als Lichtgestalt des deutschen Fußballs. Während seiner aktiven Karriere gewann der heute 74-Jährige von Weltmeisterschaft bis Deutsche Meisterschaft die wichtigsten Titel, später führte er die deutsche Nationalmannschaft als Teamchef zum WM-Triumph 1990 und leitete dann als Präsident die Geschicke des FC Bayern München (1991 bis 2009).

Franz Beckenbauer - Das Leben des "Kaisers" in Bildern

Franz Beckenbauer ist zweifelsohne einer der Größten, die der Fußball je gesehen hat. Der <b>SPORT</b>BUZZER zeigt seine Karriere in Bildern. Zur Galerie
Franz Beckenbauer ist zweifelsohne einer der Größten, die der Fußball je gesehen hat. Der SPORTBUZZER zeigt seine Karriere in Bildern. ©
Anzeige

Kein Plan B - Luca Beckenbauer will in die Bundesliga: "Ich probiere alles"

Luca Beckenbauer steht dagegen noch am Anfang seiner Karriere: Der Innenverteidiger, der auch im defensiven Mittelfeld spielen kann, begann seine Laufbahn in der Jugend des FC Bayern, ehe er schließlich über die Nachwuchs-Mannschaft von Schalke 04 zu Hannover 96 kam. Dort war er sogar Kapitän der U19 und galt bis zu seiner plötzlichen Vertragsauflösung Ende August dieses Jahres als Alternative für das Profi-Team. Doch Beckenbauer hatte andere Pläne: "Ich wollte wieder richtig Spaß am Fußball haben und näher an meiner Familie sein", erklärt der Nachwuchsspieler.

Bei Heimstetten, aktuell Drittletzter der Regionalliga Bayern, wolle er sich nun für höhere Aufgaben empfehlen - gemeinsam mit Stefan Reuter Junior, dem Sohn des Augsburg-Sport-Geschäftsführers. Einen Plan B gebe es aktuell nicht. Beckenbauer setzt alles auf sein großes Ziel, die Bundesliga, wie er sagt: "Ich bin 19, ich habe noch Zeit. Ich probiere alles, damit Plan A noch klappt."

Hier #GABFAF-Supporter werden

Der Amateurfußball braucht dringend Hilfe! #GABFAF setzt sich bei Verbänden, Politikern und Sponsoren für die Amateurklubs ein. Für vernünftige Duschen, Umkleiden, Plätze, Flutlicht. Für mehr Respekt. Trage Dich hier kostenlos ein, wenn Du dieses Anliegen unterstützt. Du bekommst unseren exklusiven Newsletter und hast jeden Monat die Chance auf 2000 Euro Zuschuss für Deinen Verein.

ANZEIGE: 50% auf alle JAKO Artikel! Der Deal des Monats im SPORTBUZZER-Shop.

Die aktuellen TOP-THEMEN