16. Juni 2019 / 19:02 Uhr

FC 98 Hennigsdorf verliert in letzter Minute

FC 98 Hennigsdorf verliert in letzter Minute

Knut Hagedorn
Märkische Allgemeine Zeitung
Der FC 98 Hennigsdorf (l., Toni Dietrich) kassierte eine bittere Heimniederlage.
Der FC 98 Hennigsdorf (l., Toni Dietrich) kassierte eine bittere Heimniederlage. © Robert Roeske
Anzeige

Landesliga Nord: Oberhavel Velten feiert Auswärtssieg in Pritzwalk - der SV Zehdenick hält Spiel gegen den Meister lange offen, verliert am Ende aber dennoch.

Anzeige
Anzeige

FC 98 Hennigsdorf – SV Grün-Weiß Ahrensfelde 1:2 (0:0). Tore: 1:0 Khalleefah (64.), 1:1 Darboe (78., Strafstoßtor), 1:2 Hecker (90.).

Trotz diverser personeller Ausfälle agierte der Gastgeber in seinem letzten Heimspiel der Landesliga-Saison 2018/19 gegen den Tabellenzweiten Grün-Weiß Ahrensfelde auf Augenhöhe und hätte mindestens einen Punkt verdient gehabt. In der Schlussphase wollte der FC 98 den Sieg, lief aber dann in der Schlussminute in einen Konter.

FC 98: Kempf – Beer, Tänzler (61. R. Dietrich), Hufe (46. Zuvela), Schmidt, König, Khalleefah, Heidel, Hinze (75. Abouri), Lebus, T. Dietrich

Pritzwalker FHV – SC Oberhavel Velten 3:5 (0:2). Tore: 0:1 Rittner (32.), 0:2 K. Purrmann (37.), 1:2 Trenner (47.), 1:3 Wolff (48.), 1:4 Stranz (64.), 1:5 Abderrahmane (67.), 2:5 Dura (85.), 3:5 Eßmann (89.).

Trotz einer Rumpfelf landete der SC Oberhavel Velten beim Tabellenschlusslicht einen verdienten Auswärtssieg, der sogar noch hätte höher ausfallen können.

SC Oberhavel Velten: Hinze – Koch, K. Purrmann, Wieland, Abderrahmane, Wolff (88. Radke), Stranz (70. Buer), Borchert, Scheel, Dungs, Rittner

SV Zehdenick – RSV Eintracht 0:2 (0:1). Tore: 0:1 Böttcher (42.), 0:2 Rauch (86.).

Lange Zeit konnte der SV Zehdenick gegen den unangefochtenen Tabellenführer und lange feststehende Aufsteiger mithalten und hielt bis kurz vor der Halbzeit die Null. Nach der Pause blieb der Hausherr konzentriert und hatte sogar eine dicke Chance zum Ausgleich – kassierte aber kurz vor dem Ende das 0:2.

SVZ: Rogowski – Lormis, Gentz, Grüning, Kerl (46. Goetz), Krüsemann (69. Woiton), Nebert, Pfefferkorn, Pritzel (44. Breyer), Rothermund, Wittur

In Bildern: Das sind die wichtigsten Sommertransfers Brandenburgs 2019/20.

Die Sportbuzzer-Wechselbörse Zur Galerie
Die Sportbuzzer-Wechselbörse ©
Anzeige
Hier #GABFAF-Supporter werden

Wir kämpfen für den Amateurfußball! Trage Dich kostenlos ein und Du bekommst unseren exklusiven Newsletter mit allem, was den Amateurfußball in Deutschland bewegt. Außerdem kannst Du jeden Monat 2000 Euro Zuschuss für Deinen Verein gewinnen und entscheidest mit, wofür #GABFAF sich als nächstes einsetzt.

ANZEIGE: 50% auf dein Jako Herbst-Set! Der Deal des Monats im SPORTBUZZER-Shop.

Die aktuellen TOP-THEMEN