05. Dezember 2019 / 17:05 Uhr

Faszination Hallenfußball – Budenzauber steht in Oberhavel hoch im Kurs

Faszination Hallenfußball – Budenzauber steht in Oberhavel hoch im Kurs

Matthias Schütt
Märkische Allgemeine Zeitung
_R2R6114
Die Hallenturniersaison der Herren steht kurz vor dem Start. Fans des Budenzaubers kommen bei zahlreichen Auflagen auf ihre Kosten. © Robert Roeske
Anzeige

Hallenfußball: Die Winterpause ist fast für alle Mannschaften laut Rahmenterminkalender erreicht. Während nur noch offiziell an zwei Wochenenden in Oberhavel im Freien gekickt wird, läuft im Hintergrund schon längst die Phase für etliche Hallenfußballturniere, die in den kommenden Wochen stattfinden werden. Für einige Kicker ist der Budenzauber mit die schönste Zeit des Jahres. Andere hingegen verzichten auf einen Start.

Anzeige
Anzeige

Den Auftakt der regionalen Hallenturniere macht am Sonnabend, den 14. Dezember, Rot-Weiß Flatow. Organisator Mario Falkowski konnte berichten, „dass wir fünf Mannschaften am Start haben.“ Gespielt wird im Modus Jeder gegen jeden. Mit dabei sind nach aktuellem Stand Falkensee-Finkenkrug II, Oranienburger FC II, der Gastgeber sowie „zwei Überraschungsteams“, wie Falkowski sagte.

Traditionell findet am 2. Weihnachtsfeiertag auch wieder das Weihnachtsturnier in Hennigsdorf statt – dieses Jahr unter dem Namen WGH-Weihnachtscup. Dort konnten die Organisatoren bereits vier von fünf teilnehmenden Teams vermelden. Neben den Gastgebern ist noch der Oranienburger FC Eintracht, Grün-Weiss Brieselang sowie der FC Marwitz dabei. „Wir sind auf einem guten Weg“, sagte Sebastian Anders vom FC 98, der zudem den 6.Pude-Cup (1. Februar 2020) der zweiten Mannschaft vorbereitet.

In Bildern: Das waren die Fragen des 6. SPORTBUZZER-Kneipenquiz.

Die Fragen des 6. SPORTBUZZER-Kneipenquiz. Zur Galerie
Die Fragen des 6. SPORTBUZZER-Kneipenquiz. ©
Anzeige

Dort stehen mit Titelverteidiger Eintracht Bötzow, Birkenwerder BC, Eintracht Wandlitz, Forst Borgsdorf , FC Kremmen, Rot-Weiß Flatow, Oranienburger FC Eintracht II sowie der Hennigsdorfer „Zweiten“ alle acht Startplätze bereits fest. „Zudem findet nach der Vorrunde noch ein Einladungsspiel zwischen den Frauen vom FC 98 Hennigsdorf und Frauen-Fußballbundesligist Turbine Potsdam statt“, wie Anders mitteilt. „Eine tolle Sache.“

Der SV Zehdenick veranstaltet am 27. Dezember den GEMA-Cup und hat sich dazu die SG Mildenberg, den FSV Germendorf, den Berliner TSC, Union Neuruppin, Einheit Zepernick und den Strelitzer FC geladen. Das neue Jahr läutet Forst Borgsdorf mit dem DiePa-Hallencup am 4. Januar ein. Dort konnte Organisator Christopher Kwieczinski bereits vermelden, „dass das Teilnehmerfeld komplett ist.“ Neben den Gastgebern kicken die Mannschaften aus Birkenwerder, Bergfelde, Hohen Neuendorf sowie TuS Sachsenhausen, FC 98 Hennigsdorf, SC Oberhavel Velten und Alt Ruppin um den Turniersieg.

Mehr Oberhavel-Fußball

Ebenfalls ausgebucht ist man in Kremmen, wo das Teilnehmerfeld des 21. R+V Hallenmasters seit dieser Woche feststeht. Es reicht am 18. Januar 2020 von der Brandenburg- beziehungsweise Thüringenliga (SV Altlüdersdorf, TuS Sachsenhausen und Wismut Gera) bis runter in die Kreisoberliga zum gastgebenden FC Kremmen. Ebenfalls teilnehmen werden FC 98 Hennigsdorf, Fortuna Glienicke, SV Eintracht Alt Ruppin und der VfL Nauen. Ganz dick im Kalender ist bei den Fußballfans sicher der 11. Januar 2020 markiert, wo in der MBS-Arena in Oranienburg das 22. Oberhavel-Hallenmasters stattfindet. „Das Teilnehmerfeld ist noch nicht komplett. Wir werden am 16. Dezember die Auslosung vornehmen“, sagte Organisator Ralf Leiskau. „Das Hallenmasters ist gleich ein Highlight zum Jahresanfang und hat sich in den vergangenen Jahren etabliert.“

Hallenturniere in Oberhavel 2019/20

14. Dezember, 19 Uhr – Hallencup von Rot-Weiß Flatow – Stadtparkhalle in Kremmen.

26. Dezember, 9 Uhr – WGH-Weihnachtscup des FC 98 Hennigsdorf – Stadtsporthalle.

27. Dezember, 19.30 Uhr – GEMA-Cup des SV Zehdenick – OSZ-Halle.

3. Januar, 19 Uhr – Lorenz-Cup der SG Mildenberg – OSZ-Halle Zehdenick.

4. Januar, 19 Uhr – Schroeder-Cup von Eintracht Bötzow – Oberkrämer-Halle.

4. Januar, 18 Uhr – Kamm-In-Cup der SG Mildenberg Frauen – OSZ-Halle Zehdenick.

4. Januar, 14 Uhr – DiePa-Hallencup des FSV Forst Borgsdorf – Sporthalle Borgsdorf.

11. Januar, 15.30 Uhr – 22. Oberhavel-Masters – MBS-Arena Oranienburg.

17. Januar, 18 Uhr – Pokal der Stadt Oranienburg – MBS-Arena.

18. Januar, 16 Uhr – R+V Hallenmasters FC Kremmen – Stadtparkhalle.

26. Januar, 15 Uhr – Futsal-Hallenkreismeisterschaft der Männer – Sporthalle Borgsdorf.

1. Februar, 18 Uhr – Liebenwalder Mitternachtsturnier, Weinberghalle.

1. Februar, 19 Uhr – Pude-Cup des FC 98 Hennigsdorf II – Stadtsporthalle.

16. Februar, 12 Uhr – Futsal-Hallenkreismeisterschaft der Frauen – Sporthalle Borgsdorf

Im Überblick: Diese Hallenturniere finden im Winter 2019/20 in Brandenburg statt.

Diese Hallenturniere finden im Winter 2019/20 in Brandenburg statt. Zur Galerie
Diese Hallenturniere finden im Winter 2019/20 in Brandenburg statt. ©

Die aktuellen TOP-THEMEN
Anzeige
Sport aus Brandenburg
Sport aus aller Welt