17. Januar 2020 / 13:57 Uhr

Ex-Babelsberger Merlin Röhl verlängert Vertrag beim FC Ingolstadt

Ex-Babelsberger Merlin Röhl verlängert Vertrag beim FC Ingolstadt

Redaktion Sportbuzzer
RedaktionsNetzwerk Deutschland
Merlin Röhl wurde beim SV Babelsberg 03 ausgebildet und durchläuft mittlerweile mit dem FC Ingolstadt die Nachwuchsbundesligen.
Merlin Röhl wurde beim SV Babelsberg 03 ausgebildet und durchläuft mittlerweile mit dem FC Ingolstadt die Nachwuchsbundesligen. © Verein, Privat/SPORTBUZZER-Montage
Anzeige

Kreis Havelland: Der im Nachwuchs vom SV Babelsberg 03 ausgebildete 17-Jährige wechselte im Sommer 2018 zum FC Ingolstadt.

Anzeige

Gute Nachrichten aus Oberbayern: Merlin Röhl hat seinen ursprünglich bis zum Sommer 2021 laufenden Fördervertrag beim FC Ingolstadt vorzeitig langfristig verlängert. Der 17-Jährige, der im Nachwuchs vom SV Babelsberg 03 das Fußball-Abc erlernte, wagte im Sommer 2018 den Schritt in das Nachwuchsleistungszentrum des FCI. In seinem ersten Jahr in der U17 gehörte er bereits mit 24 Einsätzen zum Stammpersonal in der Bundesliga Süd/Südwest. In der aktuellen Runde bringt er in der U19 seine Leistungen.

Aktuelles aus der Region

Für diese SpielerInnen bekamen Brandenburger Vereine in fünf Jahren die DFB-Prämie

Jannis Lang, Leon Schaffran und Lennart Czyborra (v.l.) zählen zu den Brandenburger Talenten, für die ihre Jugendvereine in den vergangenen fünf Jahren eine DFB-Prämie kassierten. Zur Galerie
Jannis Lang, Leon Schaffran und Lennart Czyborra (v.l.) zählen zu den Brandenburger Talenten, für die ihre Jugendvereine in den vergangenen fünf Jahren eine DFB-Prämie kassierten. ©

"Für mich geht ein kleiner Traum in Erfüllung, denn ich will hier beim FCI meine nächsten Schritte gehen. Ich freue mich riesig auf die weitere Zeit als Schanzer und werde alles geben, um mich hier weiterzuentwickeln", wird der zentrale Mittelfeldspieler, der im Dezember zu seinem ersten Länderspiel kam, auf der Homepage des Klubs zitiert.