06. Mai 2021 / 12:12 Uhr

Ex-Storch Fabian Arndt stürmt jetzt für den Heider SV

Ex-Storch Fabian Arndt stürmt jetzt für den Heider SV

Andrè Haase
Kieler Nachrichten
Wechselt an die Meldorfer Straße zum Heider SV: Fabian Arndt.
Wechselt an die Meldorfer Straße zum Heider SV: Fabian Arndt. © Heider SV/hfr
Anzeige

Regionalligist zieht 25-jähriger Angreifer mit Drittligaerfahrung an Land

Anzeige

Da ist dem Regionalligisten Heider SV ein dicker Fisch ins Netz gegangen. Angreifer Fabian Arndt wechselt an die Meldorfer Straße und bringt Drittligaerfahrung mit. Der 25-Jährige wurde bei Holstein Kiel ausgebildet und lief sogar vier Mal in der 3. Liga für die Störche auf. 45 Regionalligaspiele für SC Weiche Flensburg 08, sowie insgesamt 71 Einsätze mit 42 Toren stehen in der Vita des Vollblutstürmers. Arndt schnürte zuletzt für den Oberligisten Husumer SV die Stiefel. "Nach den netten Gesprächen mit Trainer Sönke Beiroth und dem gesamten Trainerteam sowie der Geschäftsführung, bin ich umso glücklicher, dass es dieses Jahr endlich klappt, für den Heider SV in der Regionalliga zu spielen. Ich freue mich sehr auf die Mannschaft, die Fans, das Umfeld und das Stadion", so Arndt.

Anzeige

"Fabian ist ein Spieler, der uns in der Vergangenheit tatsächlich sehr häufig wehgetan hat. Sowohl als Akteur von Holsteins U23 als auch von Weiche Flensburg hat er viele Tore gegen uns vorbereitet, einige gegen uns geschossen. Wir freuen uns sehr, dass sein Weg jetzt nach Heide führt. Fabian wird mit seinen fußballerischen Fähigkeiten und seinen Charaktereigenschaften herausragend in unser Team passen", freut sich HSV-Coach Beiroth.

Gewinnt Holstein Kiel gegen den FC St. Pauli?



Mehr anzeigen