03. Oktober 2019 / 18:38 Uhr

Europa League im Liveticker: Gladbach in Istanbul gefordert, Wolfsburg gastiert in Saint-Etienne

Europa League im Liveticker: Gladbach in Istanbul gefordert, Wolfsburg gastiert in Saint-Etienne

Redaktion Sportbuzzer
RedaktionsNetzwerk Deutschland
Gladbachs Denis Zakaria (links) ist mit seinem Team in Istanbul gefordert. Für Wolfsburg-Kapitän Josuha Guilavogui geht´s zurück zu seinem Jugendverein Saint-Etienne. 
Gladbachs Denis Zakaria (links) ist mit seinem Team in Istanbul gefordert. Für Wolfsburg-Kapitän Josuha Guilavogui geht´s zurück zu seinem Jugendverein Saint-Etienne.  © Getty Images/dpa/Montage
Anzeige

Bei Basaksehir Istanbul soll und muss der erste Sieg für Borussia Mönchengladbach in der Europa League her. Der VfL Wolfsburg will in Saint-Etienne nachlegen. Verfolgt die Spiele am Donnerstagabend in der Konferenz im SPORTBUZZER-Liveticker.

Anzeige
Anzeige

Borussia Mönchengladbach steht bereits im zweiten Gruppenspiel der Europa League bei Basaksehir Istanbul unter Druck (18.55 Uhr/So könnt ihr das Spiel live sehen!). Nach dem 0:4 im ersten Vorrundenspiel gegen den österreichischen Provinzclub Wolfsberger AC will das Team von Trainer Marco Rose am Donnerstagabend unbedingt punkten, damit das Minimalziel K.o.-Runde nicht früh verspielt wird. "Wir wollen in der Europa League überwintern, von daher sollten wir langsam mal punkten", sagte Gladbach-Coach Marco Rose.

Mit einem Sieg beim vermeintlich schwersten Gruppengegner AS Saint-Etienne will der VfL Wolfsburg einen großen Schritt Richtung K.o.-Runde machen. "Unsere Zielsetzung ist klar: Wir wollen hier morgen gewinnen", sagte Trainer Oliver Glasner. Sein Trainerkollege Ghislain Printant lobte den VfL bereits im Vorfeld: "Wolfsburg hat die beste Abwehr der Bundesliga."