07. November 2019 / 14:11 Uhr

Ersan Parlatan neuer Co-Trainer bei türkischem Erstligisten

Ersan Parlatan neuer Co-Trainer bei türkischem Erstligisten

Redaktion Sportbuzzer
RedaktionsNetzwerk Deutschland
In der Spielzeit 2012/13 erreichte Ersan Parlatan mit dem SV Altlüdersdorf das Brandenburger Landespokalfinale, das auf dem eigenem Sportplatz an der Gasse erst im Elfmeterschießen 3:4 gegen den FSV Optik Rathenow verloren hatte.
Ersan Parlatan in Diensten des SV Altlüdersdorf. © Carola Martin
Anzeige

Oberhavel/Barnim: Ehemaliger sportlicher Leiter des SV Zehdenick und Ex-Trainer des SV Altlüdersdorf wird neuer Co-Trainer bei Göztepe.

Anzeige
Anzeige

Der 42-jährige Fußballlehrer Ersan Parlatan wurde am gestrigen Mittwoch offiziell als Co-Trainer beim türkischen Erstligisten Göztepe vorgestellt. Er arbeitet dort unter Chef-Coach Suat Arican. Nach mehreren Stationen in Brandenburg, Berlin und Mecklenburg-Vorpommern zieht es Parlatan nun in die türkische Großstadt Izmir. Im vergangen Jahr hatte er an der Hennes-Weisweiler-Akademie des DFB die Lizenz zum Fußball-Lehrer erworben. Der türkische Erstligist ist seine erste Trainer-Station im Profi-Fußball.

Zuletzt beim Berliner AK

Zuletzt stand Parlatan beim Berliner AK in der Regionalliga an der Seitenlinie. Sein Engagement bei den Berlinern endete am 29. August. Gegenüber Transfermarkt.de äußerte sich der Fußball-Lehrer wie folgt: „Göztepe ist eine spannende Aufgabe. Es freut mich, dass ich die Chance im Profifußball bekomme und bei einem solchen türkischen Traditionsverein, in der Süper Lig, meine ersten Schritte machen darf. Ich will meine Fachkompetenz aus dem deutschen Fußball hier im Verein einbringen, aktiv an den Zielen des Vereins mitwirken und den Cheftrainer unterstützen.“

In Bildern: Das waren die Fragen des 5. SPORTBUZZER-Kneipenquiz.

Die Fragen des 5. SPORTBUZZER-Kneipenquiz. Zur Galerie
Die Fragen des 5. SPORTBUZZER-Kneipenquiz. ©
Anzeige

Parlatan absolvierte 2017/2018 ein Trainer-Praktikum beim 1. SC Freiburg, welches über die Kontakte zu SC-Angreifer Nils Petersen und dessen Vater Andreas zustande kam. Unter Andreas Petersen war Parlatan 2014/2015 Co-Trainer beim TSG Neustrelitz in der Oberliga. Im Trainingslager des Bundesligisten überzeugte er unter anderem auch als Linienrichter in einem Testspiel gegen den 1. FC Kaiserslautern. Von Chefcoach Christian Streich schwärmte er damals in den höchsten Tönen: „Er ist sehr emotional, und trotzdem sachlich. So wie man ihn auch in den Medien wahrnimmt, nehme ich ihm das völlig ab.“

Trainer-Stationen Ersan Parlatan

06/2008 - 09/2009: (Co-)Trainer Berliner AK 07

09/2010 - 06/2011: Trainer FC Viktoria 1889 Berlin

07/2011 - 06/2013: Trainer SV Altlüdersdorf

08/2013 - 06/2014: Co-Trainer Berliner AK 07

10/2014 - 10/2015: Co- und Interimstrainer TSG Neustrelitz

10/2015 - 06/2017: Trainer FC Viktoria 1889 Berlin

07/2018 - 08/2019: Trainer Berliner AK

Die aktuellen TOP-THEMEN
Anzeige
Sport aus Brandenburg
Sport aus aller Welt