13. September 2019 / 16:25 Uhr

Eintracht Bötzow vor langer Auswärtsfahrt an die polnische Grenze

Eintracht Bötzow vor langer Auswärtsfahrt an die polnische Grenze

Matthias Schütt
Märkische Allgemeine Zeitung
Eintracht Bötzow um Philipp Männel (r.) lassen Einheit Zepernick hinter sich. 
Eintracht Bötzow um Philipp Männel steht vor einer der längsten Auswärtsfahrten in dieser Saison. © Robert Roeske
Anzeige

Landesklasse Nord: Aufsteiger plant zwei Stunden für Anreise ein. Birkenwerder BC erwartet wütende Templiner.

Anzeige
Anzeige

Birkenwerder BC – SC Victoria Templin

Im letzten Duell behielt das Team aus Birkenwerder klar mit 8:1 die Oberhand. „Wir wissen, dass der Gegner nach dieser Klatsche auf Wiedergutmachung brennt“, äußert sich Florian Glitza, Trainer aus Birkenwerder. „Auch wenn wir mit personellen Problemen zu kämpfen haben, wollen wir das Spiel gewinnen“, so Glitza vor dem Spiel.

Oranienburger FC Eintracht II – FSV Schorfheide Joachimsthal

Die starke Serie der vergangenen Spieltage – sieben Punkte stehen nach drei Partien zu Buche – will die junge Oranienburger Mannschaft von Trainer Szymon Nabzdyk nun auch im Heimspiel gegen das Team aus Joachimsthal fortsetzen. Dennoch will der OFC II-Coach den Gast keinesfalls unterschätzen.

In Bildern: Eintracht Bötzow unterliegt dem Oranienburger FC II.

<b>Eintracht Bötzow – Oranienburger FC II 2:5 (0:3).</b> Tore: 0:1 Moge (5.), 0:2 Prodanovic (17.), 0:3 Zilahi (41.), 0:4 Moge (51.), 1:4 Schulz (71.), 2:4 Neuber (74.), 2:5 Moge (86.). Zur Galerie
Eintracht Bötzow – Oranienburger FC II 2:5 (0:3). Tore: 0:1 Moge (5.), 0:2 Prodanovic (17.), 0:3 Zilahi (41.), 0:4 Moge (51.), 1:4 Schulz (71.), 2:4 Neuber (74.), 2:5 Moge (86.). © Robert Roeske
Anzeige

VfB Gramzow – FSV Forst Borgsdorf

Nach drei Spieltagen wartet das Team aus Borgsdorf noch immer auf den ersten Saisonsieg. Den wollen die Mannen von Forst-Trainer Jonny Ratajczak nun in der Uckermark beim VfB Gramzow holen.

SV Blau-Weiß 90 Gartz – SG Eintracht Bötzow

Vor einer der längsten Auswärtsfahrten in dieser Saison steht der Aufsteiger aus Bötzow. „Wir peilen für die Anfahrt knapp zwei Stunden Zeit an“, sagt Eintracht-Trainer Marco Meißner. Der Trip bis ran an die polnische Grenze zum Tabellenletzten soll natürlich aus Sicht der Gäste nicht unbelohnt bleiben. „Wir wollen schon etwas Zählbares holen“, sagt Meißner.

Mitmachen: #GABFAF-Adventskalender

Bundesliga-Tickets, Fußballschuhe, signierte Trikots und vieles mehr: Trage Dich hier ein und gewinne einen der 24 Preise. (mehr Infos)




Klicke hier Weiter und dann auf der nächsten Seite Absenden - und Du hast die Chance auf jeden der 24 Preise.

ANZEIGE: 50% auf alle JAKO Artikel! Der Deal des Monats im SPORTBUZZER-Shop.

Die aktuellen TOP-THEMEN