15. Juli 2019 / 10:13 Uhr

Dynamo Dresden sucht Verstärkung für Minge und Born

Dynamo Dresden sucht Verstärkung für Minge und Born

DNN
Dresdner Neueste Nachrichten
Dynamo Dresdens Aufsichtrat hat beschlossen, den Verein um einen weiteren Geschäftsführer neben Ralf Minge und Michael Born zu verstärken.
Dynamo Dresdens Aufsichtrat hat beschlossen, den Verein um einen weiteren Geschäftsführer neben Ralf Minge und Michael Born zu verstärken. © 2019 Getty Images
Anzeige

Wegen der Wachstumstendenz und den steigenden Anforderungen sucht die SG Dynamo Dresden neben Ralf Minge und Michael Born noch einen dritten Geschäftsführer.

Dresden. Dynamo Dresden sucht derzeit einen dritten Geschäftsführer. Wie der Verein mitteilte, hat der Aufsichtsrat der SGD beschlossen, so den Verein zeitnah zu verstärken. Zudem veröffentlichte der Verein eine entsprechende Ausschreibung. „Um der erfreulichen Wachstumstendenz sowie den rasant steigenden Anforderungen des modernen Fußballs Rechnung zu tragen, sollen die Verantwortungsbereiche der Sportgemeinschaft neu strukturiert werden“, erklärte der Aufsichtsratschef Jens Heinig.

Mehr zu Dynamo Dresden

Seit einigen Wochen werden in Workshops strategische Ziele für die Schwarz-Gelben erarbeitet. Daraus könnten sich weitere Maßnahmen ableiten. In diesen Prozess sollen auch die Ergebnisse einer wissenschaftlichen Umfrage unter Dynamo-Mitgliedern und Fans einfließen. „Allein der bereits laufende Prozess der Digitalisierung in unserem Verein erfordert jedoch schon heute entsprechende Handlungen. Der Umfang dieses und anderer Projekte sowie der klassischen Verantwortungsbereiche der Geschäftsführung hat sehr stark zugenommen“, berichtete Heinig weiter. Derzeit hat Dynamo zwei Geschäftsführer: Michael Born für den kaufmännischen und Ralf Minge für den sportlichen Teil. Die personelle Verstärkung des operativen Bereichs sei im Hinblick auf die künftige Vereinsentwicklung dringend geboten.