19. Oktober 2019 / 08:59 Uhr

Dynamo-Coach Fiel: „Schnellstmöglich aus Fehlern lernen“

Dynamo-Coach Fiel: „Schnellstmöglich aus Fehlern lernen“

Caroline Grossmann
Dresdner Neueste Nachrichten
191018he748
Cristian Fiel will mit Dynamo Dresden die Kurve kriegen. © Dennis Hetzschold
Anzeige

Der Trainer der SG Dynamo Dresden, Cristian Fiel, will weiter daran arbeiten, den Schalter endlich umzulegen.

Anzeige
Anzeige

Dresden. Die Situation von Dynamo Dresden wird nach der erneuten Niederlage immer bedenklicher. Und SGD-Trainer Cristian Fiel hatte nach Abpfiff spürbar daran zu knabbern.

Cristian Fiel, wie kriegt Dynamo Dresden jetzt die Kurve?

Indem man den Jungs klar macht, warum es schief ging. Wir überlegen uns schon ab und zu mal was und gehen mit so einem Plan auch ins Spiel. Wenn du ihn nicht konsequent umsetzt, dann passieren solche Sachen, die nicht passieren dürfen. Weiter einfordern, weiter daran arbeiten, an die Jungs appellieren und immer wieder auch die Konzentration von den Jungs fördern. Denn im Moment ist es so, dass du fast jeden Fehler bestraft bekommst. Deshalb stehen wir wieder mit leeren Händen da.

JETZT DURCHKLICKEN: Die Bilder zum Spiel der SG Dynamo Dresden bei der SpVgg Greuther Fürth

Wiedergutmachung misslungen! Die SGD verliert in Fürth mit 2:0. Zur Galerie
Wiedergutmachung misslungen! Die SGD verliert in Fürth mit 2:0. ©
Anzeige

Das erste Tor resultierte aus einem Fehlpass, beim zweiten schnappte die Abseitsfalle nicht zu ...

Wenn du so krasse Fehler machst, ist die Möglichkeit oder die Gefahr auf jeden Fall groß, dass du bestraft wirst.

Wie sollte der Plan mit drei Punkten nach der Pause gelingen?

Indem wir zwingender werden vorm gegnerischen Tor und auf diese Dinge achten. Es wäre nicht schlecht, wenn du einfach mal guckst und siehst: Ey, da sind noch zwei hinter dir, du bist derjenige, der mithalten soll. Dann darfst du nicht auch noch wegdribbeln. Aber keiner macht diese Fehler mit Absicht, das steht außer Frage. Wir müssen aus ihnen lernen und das so schnell wie möglich.

Im Abstiegskampf ist Schönspielen aber verboten

Richtig. Und wichtig ist im Abstiegskampf auch, Punkte zu holen.

Stimmt die Aggressivität?

Ich glaube schon, dass wir heute aggressiv waren. Ich glaube schon, dass man das gesehen hat. Aber wenn du vorne nicht zwingend genug wirst und den ein oder anderen Fehler zu viel machst ...

Hier #GABFAF-Supporter werden

Wir kämpfen für den Amateurfußball! Trage Dich kostenlos ein und Du bekommst unseren exklusiven Newsletter mit allem, was den Amateurfußball in Deutschland bewegt. Außerdem kannst Du jeden Monat 2000 Euro Zuschuss für Deinen Verein gewinnen und entscheidest mit, wofür #GABFAF sich als nächstes einsetzt.

ANZEIGE: 50% auf dein Jako Herbst-Set! Der Deal des Monats im SPORTBUZZER-Shop.

Die aktuellen TOP-THEMEN