17. Oktober 2019 / 13:00 Uhr

Keeper David de Gea fehlt Manchester United gegen Liverpool verletzt - auch Paul Pogba fällt aus

Keeper David de Gea fehlt Manchester United gegen Liverpool verletzt - auch Paul Pogba fällt aus

Constantin Paschertz
RedaktionsNetzwerk Deutschland
David de Gea (l.) und Paul Pogba (r.) sind für Manchester United unverzichtbare Säulen im Spiel. Gegen den Spitzenreiter FC Liverpool brechen sie beide weg.
David de Gea (l.) und Paul Pogba (r.) sind für Manchester United unverzichtbare Säulen im Spiel. Gegen den Spitzenreiter FC Liverpool brechen sie beide weg. © imago images/TT
Anzeige

Im EM-Qualifikations-Spiel Spanien gegen Schweden verletzte sich Torhüter David de Gea und musste ausgewechselt werden. Wie lange er den Red Devils fehlen wird ist offen. Gegen Spitzenreiter Liverpool am Sonntag wird er aber sicher ausfallen - ebenso wie sein Teamkollege Paul Pogba.

Anzeige
Anzeige

David de Gea, Keeper von Manchester United und Spanien, wird seinem Verein im Spiel am Sonntag gegen den FC Liverpool (17:30/Sky) nicht zur Verfügung stehen. Der 28-Jährige fällt wegen einer Verletzung aus, die er sich im EM-Qualifikationsspiel der Spanier gegen Schweden zugezogen hatte. Die Iberer errangen am Dienstag ein 1:1-Remis in der Nachspielzeit und machten so den Einzug in die EM-Endrunde 2020 perfekt.

EURO 2020: In diesen Stadien soll gespielt werden

Stadio Olimpico, Rom/Italien - Kapazität: 72.698 Zur Galerie
Stadio Olimpico, Rom/Italien - Kapazität: 72.698 ©

De Gea musste nach 60 Minuten verletzt vom Feld und wurde durch Chelsea-Keeper Kepa Arrizabalaga ersetzt. In einer umkämpften Partie gingen die Skandinavier in Minute 50 durch das erste Quali-Tor von Marcus Berg in Führung. Erst in der 92. Minute gelang dem eingewechselten Rodrigo Moreno der Ausgleichstreffer für Spanien. Die Spanier bleiben Gruppenerste. Die Schweden bleiben zweiter in der Tabelle und haben weiter alle Chancen.

Mehr vom SPORTBUZZER

Neben De Gea muss Manchester United nach wie vor auf Paul Pogba verzichten. Der Franzose laboriert an einer alten Knöchelverletzung, die Ende September wieder aufbrach. Seit dem 1:1-Unentschieden gegen den FC Arsenal am siebten Spieltag der Premier League muss Trainer Ole Gunnar Solskjaer ohne den Mittelfeldmann auskommen.

Krisenstimmung bei Manchester United

25 ehemalige Spieler von Manchester United und was aus ihnen wurde

Die größten und bekanntesten Fußballer der Welt nannten das Old Trafford von Manchester United schon ihr Zuhause. Doch was machen Ruud van Nistelrooy, Roy Keane, Wayne Rooney & Co. heute, nach ihrer Zeit bei United? Der <b>SPORT</b>BUZZER blickt auf die Karriere von 50 ManUtd-Legenden. Zur Galerie
Die größten und bekanntesten Fußballer der Welt nannten das Old Trafford von Manchester United schon ihr Zuhause. Doch was machen Ruud van Nistelrooy, Roy Keane, Wayne Rooney & Co. heute, nach ihrer Zeit bei United? Der SPORTBUZZER blickt auf die Karriere von 50 ManUtd-Legenden. ©

Manchester United plagen in dieser Saison nicht nur in Sachen Verletzungen große Sorgen. Eigentlich sollte der Umbruch gelingen, um wieder in der Spitzengruppe der Premier League mitzumischen. Stand jetzt finden sich die Red Devils aber im Abstiegskampf wieder. Nach dem 0:1 bei Newcastle United am vergangenen Sonntag beträgt der Vorsprung auf Abstiegsrang 18, auf dem der FC Everton steht, nur noch zwei Punkte. Gegen Jürgen Klopps FC Liverpool steht Manchester United demnach bereits stark unter Druck.