15. April 2021 / 15:05 Uhr

Corona-Chaos in der 2. Bundesliga: Alle Termine der Nachholspiele im Überblick

Corona-Chaos in der 2. Bundesliga: Alle Termine der Nachholspiele im Überblick

Redaktion Sportbuzzer
RedaktionsNetzwerk Deutschland
In der 2. Bundesliga sorgen zahlreiche Corona-Infektionen für Trubel.
In der 2. Bundesliga sorgen zahlreiche Corona-Infektionen für Trubel. © IMAGO/Zink
Anzeige

Eine Corona-Quarantäne bei mehreren Teams bringt den Endspurt in der 2. Bundesliga durcheinander. Ganze neun Partien müssen aktuell nachgeholt werden. Im Aufstiegsrennen steht Holstein Kiel in den letzten Wochen vor einem Mammutprogramm. Der SPORTBUZZER gibt einen Überblick über die Nachholspiele.

Anzeige

Die 2. Bundesliga droht, im Corona-Chaos zu versinken. Immer mehr Spielabsagen wirbeln den Spielplan in der Endphase der Saison kräftig durcheinander. Allein sieben Spiele waren bis Mittwoch abgesagt. Zwei weitere Partien setzte die DFL am Donnerstag ab. Drei Mannschaften müssen noch in Quarantäne verweilen: Der SV Sandhausen (bis 18. April), Holstein Kiel und der Karlsruher SC (beide bis 20. April).

Anzeige

Besonders das Dilemma der Kieler bringt die DFL bei der Planung der verbleibenden Saison-Wochen kräftig in die Bredouille: Der Ligaverband hat eine Verlängerung der Saison bisher wiederholt ausgeschlossen. Heißt: Bis zum 23. Mai müssen alle verbleibenden Partien gespielt sein. Und bei Kiel müssen zusätzlich zu den ohnehin noch ausstehenden Spieltagen zudem vier Nachholspiele absolviert werden. Zwar steht in 2. Liga und Bundesliga vom 30. April bis 2. Mai ein spielfreies Wochenende auf dem Programm. Dort sind die Kieler allerdings im Halbfinale des DFB-Pokals im Einsatz. Deswegen hat die DFL zunächst auch nur drei der vier Nachholspiele für die "Störche" terminiert.

Der Nordklub steht also vor einem extrem eng getakteten Saison-Endspurt. Im Aufstiegskampf wirft das Fragen nach der Fairness auf: Als Tabellen-Vierter mit nur vier Punkten und zwei Spielen Rückstand auf den Hamburger SV auf Platz zwei hat Holstein den Aufstieg noch in der eigenen Hand. Nun könnte man aber durch die hohe Belastung gegenüber der Konkurrenz zurückgeworfen werden. Tabellenführer Bochum hat bisher überhaupt keine Nachholspiele.

Allerdings ist nicht nur Kiel von den Ausfällen betroffen. Auch für Sandhausen und Karlsruhe werden es anstrengende Wochen. Die DFL hat nach Kicker-Angaben daher nochmals einen deutlichen Brief an die Klubs geschrieben, um an die Einhaltung der Hygiene-Regeln zu appellieren. Für die Spielplan-Macher ist das Puzzle nämlich bisher schon schwer genug gewesen. Am Donnerstagmittag gab die DFL neue Termine bekannt. Der SPORTBUZZER zeigt alle Termine der Nachholspiel der 2. Liga im Überblick.

26. Spieltag:

  • Holstein Kiel – Hannover 96 (eigentlich 19.03., Nachholspiel für den 14.04. terminiert, dann erneut abgesagt und jetzt am 10.05. um 18 Uhr)

28. Spieltag:

  • Greuther Fürth – SV Sandhausen (eigentlich 09.04., jetzt 28.04. um 18.30 Uhr)
  • Fortuna Düsseldorf – Karlsruher SC (eigentlich 10.04., jetzt 03.05. um 20.30 Uhr)
  • Holstein Kiel – Jahn Regensburg (eigentlich 10.04., noch nicht neu terminiert)

29. Spieltag:

  • SV Sandhausen – Hamburger SV (eigentlich 16.04., jetzt 22.04. um 20.30 Uhr)
  • Karlsruher SC – Erzgebirge Aue (eigentlich 17.04., jetzt 26.04. um 18 Uhr)
  • 1. FC Nürnberg – Holstein Kiel (eigentlich 17.04., jetzt 27.04. um 18.30 Uhr)

30. Spieltag:

  • Hamburger SV – Karlsruher SC (eigentlich 20.04., jetzt 29.04. um 18.30 Uhr)
  • Holstein KielSV Sandhausen (eigentlich 21.04., jetzt 04.05. um 18.30 Uhr)

*Teams in Quarantäne in kursiv